The Grey - Unter Wölfen

Das Heulen setzt schon vor dem ersten Bild ein und markiert ein grenzenloses Revier: Überall dort draußen ist Wildnis. John Ottway (Liam Neeson) spürt die Kälte Alaskas auch in seinem Herzen. Er zieht den Anorak nicht aus, als er in der von lärmenden Ölarbeitern bevölkerten Bar einen Whisky trinkt. Mit düsterer Miene spricht er lediglich in Voice-Over, über seine Trauer um die verstorbene Frau, er schreibt ihr einen Brief, weil er sie auch hier am Ende der Welt nicht vergessen kann.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/the-grey-unter-woelfen