Endlich

"Das hier ist Endstation." Das Leben ist zu seinem Schlusspunkt gelangt und der Mensch an das Ende seines Weges. Nun kommt nichts mehr. Die letzte Reise, welche die Sterbenden aus dem Hospiz führt, werden sie nicht mehr selbst antreten. Andere werden sie machen, mit dem, was von ihnen zurückbleibt. Stimmen aus dem Grab wenden sich an den Zuschauer in den ersten Momenten von "Endlich", von einer Gruppe Darsteller intoniert, gleich dem Chor im griechischen Theater.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/endlich