Okkar eigin Osló

Harald (Thorsteinn Gudmundsson) und Vilborg (Brynhildur Guðjónsdóttir) haben sich zum ersten Mal in Oslo getroffen. Harald will nicht wahrhaben, dass es bei einem One-Night-Stand bleiben wird und versucht in Island wieder Kontakt zu Vilborg aufzunehmen. Man verabredet sich in einem Ferienhaus auf dem Lande. Leider stoßen aber auch einige merkwürdige Familienmitglieder hinzu, die drohen die aufkeimende Liebe durch ihre Anwesenheit zu ersticken.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/okkar-eigin-oslo