House at the End of the Street

Carrie-Ann ist lange tot und dennoch quicklebendig. Zumindest in den Erzählungen ihrer früheren Nachbarn. Sie empfangen die junge Elissa (Jennifer Lawrence) und ihre frisch geschiedene Mutter Sarah (Elisabeth Shue) mit einer Begrüßungsfeier in der gehobenen Wohngegend - und mit den Horrorgeschichten über frühere Anwohner.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/house-at-the-end-of-the-street