Ich heiße Ki

Ki (Roma Gasiorowska) ist eine Abkürzung. Ki heißt eigentlich Kinga. Aber die Abkürzung ist das Mittel ihrer Wahl. Alles in ihrem Leben belegt die junge alleinerziehende Mutter mit Kürzeln. Ihren kleinen Sohn Piotr nennt sie nur Pio, außerdem braucht sie mal wieder einen Jo (steht für Job), denn ständig fehlt es an Geld. Nun ist in der polnischen Sprache der Trend zur Verkleinerung, zur Abkürzung und Verniedlichung keine Sache der Jugend.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/ich-heisse-ki