Liebe

Seit vielen Jahren sind Georges (Jean-Louis Trintignant) und Anne (Emmanuelle Riva) miteinander verheiratet, ein Paar, das gemeinsam alt geworden ist, das sich immer noch gut versteht und das einander mit Respekt und Hochachtung behandelt. Zu Beginn des Films sehen wir sie im Bus auf der Heimfahrt von einem Konzert, das einer von Annes früheren Klavierschülern gegeben hat - mittlerweile ist er ein berühmter Pianist. Es ist die einzige Szene, die außerhalb der gemeinsamen Wohnung spielen wird.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/liebe