Hanaan

Stas und seine beiden Freunde Kasoy und Shin sind junge Usbeken koreanischer Abstammung. Zusammen versuchen die drei, mehr oder weniger erfolgreich, dem bedrückenden Leben in Tashkent zu entkommen. Eines Tages wird Kasoy ermordet, doch der Fall wird nie aufgeklärt. Sechs Jahre später studiert Shin in Korea und Stas ist inzwischen selbst Polizist. Als ihm ein neuer Fall zugeteilt wird, ahnt er noch nicht, dass er schon bald auf den Mörder seines Freundes treffen wird...

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/hanaan