El muerto y ser feliz

In seinem neuen Film folgt Regisseur Javier Rebollo den Spuren eines alternden Auftragsm├Ârders, der sich auf eine 2000 Kilometer lange Reise ins Nirgendwo begibt. Seine Weltpremiere feierte "El muerto y ser feliz" beim Filmfestival von San Sebastian.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/el-muerto-y-ser-feliz