Die Männer der Emden

Wenn der Erste Weltkrieg Thema des Kinos ist, wirkt das Ergebnis meist weniger wie ein Kriegs- und eher wie ein Historienfilm. Zu weit liegen die Ereignisse zurück, zu fremd sind uns Kostümierung und Umgangsformen. So verhält es sich auch mit "Die Männer der Emden", der vor allem durch seine Spielorte und Ausstattung überzeugt. Eine Beziehung zu den Protagonisten dieses Abenteuers aufzubauen, fällt jedoch schwer. Und dies liegt nicht nur an der gefühlten Distanz zu der vergangenen Epoche.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/die-maenner-der-emden