Dirty Energy

Zunächst war die Aufmerksamkeit für die Ölpest im Golf von Mexiko im Jahre 2010 groß, doch mittlerweile interessieren sich die meisten Journalisten nicht mehr für die Konsequenzen. "Dirty Energy" wirft einen Blick auf die aktuelle Situation der Anwohner der verseuchten Gebiets, die täglich mit den tödlichen Folgen der Katastrophe konfrontiert sind. Viele von ihnen sind Fischer, die nun vor dem wirtschaftlichen Ruin stehen. In Gesprächen mit den Betroffenen entsteht ein bisher wenig bekanntes Bild der Situation zwei Jahre nach einer der schwersten Umweltkatastrophen der letzten Jahre.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/dirty-energy