Pauvre Richard!

Richard und Omar sind schon seit Ewigkeiten befreundet. Sie leben davon, heiße Getränke auf dem Markt einer Vorstadt zu verkaufen. Alle kennen sich dort gut, helfen einander, leihen einander Geld und bilden so eine liebenswerte Gemeinschaft. Doch all dies wird auf den Kopf gestellt, als Omar eines Tages im Lotto gewinnt. Er bekommt Angst und beschließt, anonym zu bleiben; sein Vater weiß als einziger von seinem Gewinn. Das ist der Anfang einiger Schwierigkeiten ...

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/pauvre-richard