The Broken Circle

Es gibt bei jeder Berlinale (mindestens) einen dieser Filme, die vor allem in den beiden Sektionen Panorama und Forum laufen und die einem angesichts cineastischer Schmalkost im Prunkstück Wettbewerb zumindest kurzfristig den Glauben an das Kino zurückgeben, weil sie es verstehen, Intellekt und Gefühl gleichermaßen anzusprechen, weil sie Geschichten erzählen, die bewegen, die uns zum Weinen bringen und zum Lachen, zum Nachdenken und zum Mitfiebern. Bei der Berlinale 2013 kam diese Rolle vor allem einem Film zu, der schließlich auch den Publikumspreis des Panoramas gewann: Felix van Groeningens hinreißende Tragödie "The Broken Circle".

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/the-broken-circle