Inuk

Der Jugendliche Inuk (Gaba Petersen) wächst in der grönländischen Hauptstadt Nuuk in einem zerrütteten Elternhaus auf. Die Mutter und der Stiefvater trinken und Inuk wird wiederholt in der eisigen Nachtkälte draußen von der Polizei aufgegriffen. Die Behörden bringen den jungen Inuit in ein Kinderheim in seinem Geburtsort Uummannaq jenseits des Polarkreises.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/inuk