Google and the World Brain

Im Jahre 1937 sagte HG Wells die Entstehung eines "Welthirns" voraus - einer gigantischen globalen Bibliothek, die das gesamte Wissen der Menschheit enthalten und aus der eine neue und höhere Form der Intelligenz entstehen würde. Siebzig Jahre später machte sich der Internet-Konzern Google daran diese Vision in die Realität umzusetzen. Für seine neue Webseite Google Books begann das Unternehmen Millionen von Büchern zu scannen. Die Rechte der Autoren blieben dabei unberücksichtigt...

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/google-and-the-world-brain