I Used to Be Darker

Es gibt nicht die eine große Geschichte in "I Used to Be Darker". Der Zuschauer erhält einen kurzen, offenbarenden Einblick in die durch emotionale und familiäre Bindungen verknüpfte Gruppe von Menschen, deren eigene und sehr persönliche Geschichten zusammengenommen diese Filmerzählung ausmachen. Musik nimmt dabei eine diegetische Rolle ein.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/i-used-to-be-darker