Echolot

Eine Gruppe von Freunden trifft sich am Wochenende in einem Haus auf dem Land, um einem aus ihrer Runde, der Suizid begangen hat, zu gedenken. Sie tun dies auf ihre eigene Art: Sie verschwenden keine Gedanken an die Zukunft, sondern geben sich ganz ihren Gefühlen hin, sie tanzen und feiern, gehen spazieren und schlafen. Doch mittendrin ist auch der Tote präsent, in den Gesprächen und Gedanken der Freunde ist er stets anwesend.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/echolot