Obscura Kino, Ulm

3.2 von 5 bei 109 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne34
4 Sterne14
3 Sterne19
2 Sterne23
1 Stern19
Obscura Kino, Ulm
Schillerstr. 1
89077
Ulm
Telefon
0731 / 9 85 55 98
Nahverkehr
Verschiedene Linien bis Haltestelle Ehinger Tor / Richtung Donau; anschl. ca. 5 min zu Fuß bis zum Kino
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
218
Datasat
Saal 2
Sitze
150
Datasat
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 97 Min.
FSK: 12

#Female Pleasure (OmU)

Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm "#Female Pleasure". Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ei [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
14:25
Genre: Drama, Romanze
Länge: 84 Min.
FSK: keine Angabe

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen, ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft schein [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
18:3018:3018:3013:2518:30
Genre: Komödie
Länge: 91 Min.
FSK: 6

Der Vorname

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
16:30
20:30
Genre: Drama
Länge: 137 Min.
FSK: 18 (Festival)

Die Erscheinung

"Kommen Sie bitte in den Vatikan. Wir möchten dringend mit Ihnen sprechen!". Dieser geheimnisvolle Anruf wird das Leben des renommierten Journalisten Jacques Mayano (Vincent Lindon) maßgeblich verändern. Im offiziellen Auftrag der Kirche soll er in Erfahrung bringen, was es mit der Marien-Erscheinung auf sich hat, die sich in einem Dorf im Südosten Frankreichs zugetragen haben soll. Die 18-jährige Anna (Galatéa Bellugi) will dort der Jungfrau Maria begegnet sein. Die Pilger strömen bereit [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
19:3019:3015:25
Genre: Drama
Länge: 101 Min.
FSK: 6

Gegen den Strom

Halla ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Aber hinter der Fassade ihrer vermeintlich gemächlichen Routine führt die 50-Jährige ein Doppelleben. Als leidenschaftliche Umweltaktivistin, bekannt unter dem Decknamen "The Woman of the Mountain", führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Erst mit Vandalismus und letztlich mit Industriesabotage gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und e [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
20:3017:20
20:30
20:3020:3018:2017:50
20:00
Genre: Komödie, Drama
Länge: 116 Min.
FSK: o.Al.

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Hat er nie. Die Ehe mit seiner Frau ist längst entzaubert und zu allem Überfluss möchte seine Tochter jetzt auch noch an die Kunstakademie. "Ein solcher Schmarrn!" ist alles, was Schorsch dazu einfällt. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, einer alten Kiebitz, fühlt sich Schorsch wirklich frei. Doch d [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
18:0015:20
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 82 Min.
FSK: 6

Piripkura (OmU)

"Piripkura" wirft ein Licht auf die Tragödien, die der im Amazonasgebiet lebenden indigenen Bevölkerung widerfahren - die systematische Gewalt, die gegen sie angewandt wird, ist eine konstante drohende Gefahr. Trotz der beeindruckenden Widerstandsfähigkeit und Beharrlichkeit der letzten Piripkura liegt eine unausweichliche Frage in der Luft: Wie lang kann das noch weitergehen? (Text: Verleih)

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
17:40
Genre: Drama, Horror, Thriller
Länge: 153 Min.
FSK: 18

The House That Jack Built

In seinem neusten Film erzählt Lars von Trier die Geschichte eines hochintelligenten Serienkillers namens Jack (Matt Dillon) im Zeitraum von zwölf Jahren aus dessen Perspektive. Jack betrachtet jeden einzelnen seiner Morde als Kunstwerk und tauscht sich mit seinen Gedanken regelmäßig mit dem mysteriösen Verge (Bruno Ganz) aus. Während die Polizei dem Killer über die Jahre immer dichter auf den Fersen ist, geht Jack immer größere Risiken ein, denn er ist noch nicht zufrieden mit seinem W [...]

heute
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
20:30
Cinepa · 01.02.2015

Großartiges Programm und wunderbares, etwas old fashioned Ambiente. Man ist ganz nah dran an dem, was "Kino" noch immer sein kann: Lichtspiel. Sehr freundliches Personal, jede Menge Platz und good feeling im Parkett. In Ulm alles andere als selbstverständlich: beste Parkmöglichkeiten direkt vor dem Kinoeingang. Und auch das surrounding hat entschieden was: das Roxy mit seinem konkurrenzlosen Konzertangebot und großzügige Indoor-Hallen für die skateboardenden Kids, dies alles in den Räumen einer alten Ulmer Militäranlage, unmittelbar an der Donau. Film-Freaks, Liebhaber des Kinos, Cineastics: here you feel perfectly at home.

Kinofreund · 24.11.2012

Tolle abwechslungsreiche Filme. Die Vorführer sind sehr freundlich und zuvorkommend. Alles passt. Sehr zu empfehlen

mia · 28.03.2012

Tolle Atmosphäre eines alten Kinos. Großer Saal, mit gemütlichen Sitzen, die viel Beinplatz haben.
Leider nicht immer die beste Vorführung, aber spätestens zu Filmanfang stimmen dann Blende, Vorhang und Schärfe.
Faire Preise, tolle Filme, nettes Team. Auf jeden Fall zu empfehlen!

halime · 06.03.2010

sehr unfreundlich
und UNHYGENISCH da sie mit händen und armen voll ins popkorn fassen können.
sehr sehr lange wartezeiten
egal wie lang die warteschlangen sind kann man noch chillig sein
wenn man keine lust hat lässt man die leute stehn und geht in den hinterraum ohne was zu sagen....

NICHT WEITER ZU EMPFEHLEN !!!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.