Scala Kinostar, Neckarsulm

4.1 von 5 bei 203 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne125
4 Sterne20
3 Sterne25
2 Sterne11
1 Stern22
Scala Kinostar, Neckarsulm
Benefizgasse 5
74172
Neckarsulm
Telefon
07132 / 24 10
Kinos „Scala-Keller“ und „Scala-Theater“
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
50
Dolby SR
Saal 2
Sitze
129
Dolby DTS
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Drama
Länge: 132 Min.
FSK: keine Angabe

7. Kogustaki Mucize (OmU)

Memo ist ein Hirte, der zur Zeit eines Staatsstreichs mit seiner geliebten Tochter und Großmutter in einem kleinen Dorf in der Region der Ägäis lebt. Memo, der eine geistige Behinderung hat, ist glücklich in seiner eigenen kleinen Welt. Eines Tages im Jahr 1983 wird Memo der Tod der Tochter des Befehlshabers des Kriegsrechts zur Last gelegt. Memo, dessen gewöhnliches Leben plötzlich auf den Kopf gestellt wird, wird zum Tode verurteilt und kam so in die Zelle Sieben. Es ist unwahrscheinlich [...]

heute
23.10.
Do
24.10.
Fr
25.10.
Sa
26.10.
So
27.10.
Mo
28.10.
Di
29.10.
20:0020:00
23:00
15:30
17:15
22:30
17:45
20:30
20:0020:00
Genre: Drama, Romanze
Länge: 84 Min.
FSK: 12

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen, ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft schein [...]

heute
23.10.
Do
24.10.
Fr
25.10.
Sa
26.10.
So
27.10.
Mo
28.10.
Di
29.10.
20:30
Genre: Krimi, Drama, Thriller
Länge: 118 Min.
FSK: keine Angabe

Joker (OmU)

Jeder kennt Joker, den erbitterten Erzfeind und schlimmsten Gegner, der Batman erbarmungslos zusetzt, aber keiner weiß, warum das geschah. Eigentlich war Arthur Fleck früher ein Junge wie viele andere, er war etwas eigenbrötlerisch und sein Lachen klang ziemlich erschreckend, doch nichts deutete darauf hin, dass er das Böse in sich trug, welches er später zu seinem Lebensinhalt machte. Doch der Spott und die Demütigungen, denen er sogar in seinen therapeutischen Sitzungen ausgesetzt waren, [...]

heute
23.10.
Do
24.10.
Fr
25.10.
Sa
26.10.
So
27.10.
Mo
28.10.
Di
29.10.
20:1519:4519:45
22:15
20:0015:00
20:45
19:4519:45
Genre: Oper
Länge: 0 Min.

Met Opera 2019/20: Manon (Massenet)

Mit Massenets MANON kehrt die elegante Inszenierung von Laurent Pelly rund um die berechnende Protagonistin an die Met zurück. In der Titelrolle der tragischen Schönheit ist die berauschende Lisette Oropesa zu sehen. Tenor Michael Fabiano gibt den Chevalier des Grieux, dessen verzweifelte Liebe für Manon sie ins Verderben stürzt. Am Pult steht Maurizio Benini. Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln) 19:00 - ca 23:15 Uhr (inkl Pausen)

heute
23.10.
Do
24.10.
Fr
25.10.
Sa
26.10.
So
27.10.
Mo
28.10.
Di
29.10.
19:00
Genre: Kinder-/Jugendfilm, Literaturverfilmung
Länge: 88 Min.
FSK: 6

Pippi außer Rand und Band

Einer der Kinderkinoklassiker von Astrid Lindgren: Pippilotta Rollgardinia Viktualia Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf geht wieder auf Reisen - diesmal mit ihren Freunden Thomas und Annika. Die beiden haben die Nase voll vom täglichen Ohrenwaschen und Aufräumen. Logisch, dass sie mit Pippi ausreißen und logisch, dass sie dabei die tollsten Abenteuer erleben. Die drei Freunde treffen auf ihrer Reise den netten Hausierer Konrad mit seinem Superkleister, sie versuchen sich als Sänger, Stie [...]

heute
23.10.
Do
24.10.
Fr
25.10.
Sa
26.10.
So
27.10.
Mo
28.10.
Di
29.10.
15:00
ronald the donald · 17.02.2017

Nachdem es die Universum-Kinos in Heilbronn leider nicht mehr gibt, ist das Scala in Neckarsulm das einzige alte Kino, das in der Region Heilbronn übrig geblieben ist. Schon der Eingangsbereich ist herrlich nostalgisch – gibt es hier doch tatsächlich noch ein winziges verglastes Kassenhäuschen in dem die Kartenverkäuferin thront und die Tickets durch ein kleines Fenster schiebt. Einfach herrlich für die Liebhaber alter Kinos. Der große Saal im Obergeschoss hat 130 Plätze und bietet eine unglaubliche Beinfreiheit und perfekten Sitzkomfort. Der kleine Saal im Keller war wohl mal eine Westernkneipe und das Ambiente wurde erhalten samt Bar und Tresen. Von Sitzkomfort kann man hier aber leider nicht sprechen. Aber der kleine Raum für 50 Personen ist sehr originell. Und das Programm ist auch nicht schlecht: Hauptsächlich Arthouse-Filme, wenn auch nicht brandaktuell.

Carla · 06.05.2013

Definitiv das schönste Kino in der Region Heilbronn! Und das freundlichste Personal! Alles sehr familiär, persönlich und nett! Manwird sogar zurückgerufen, wenn das Kino ausgebucht ist! Dazu ein sehr gutes Programm. Was will man mehr?

Gefällt mir! · 20.12.2012

Nostalgie pur! Schönes altes Kino. Gutes (Arthouse) Programm.

fragezeichen? · 29.03.2012

ja wat stimt denn nu? "wenn man glück hatist man auch allein..." oder "immer ausverkauft"???

Kinogänger · 07.07.2011

Vorsicht! Mittwochs IMMER ausverkauft!!! UNBEDINGT rechtzeitig reservieren!!!

Karin & Sebastian · 17.05.2011

Also erstmal: das Kino heißt nicht Kinostar, sondern SCALA!
und ist das schönste und gemütlichste Arthaus-Kino im Raum Heilbronn. Ein kleines, herrlich nostalgisches Innenstadt-Kino mit viel Flair und wirklich tollem Sitzkomfort. Die Sessel sind absolute Spitzenklasse und von wirklich jedem Platz ist die Sicht bestens. Hier kann man sich als Filmfreund wirklich wohlfühlen und wir besuchen das Scala so oft wir können. Dabei sind wir aber leider auch oft fast die einzigen Besucher! Völlig unverständlich, da hier wirklich sehenswerte anspruchsvolle Filme laufen, zur Zeit beispielsweise BIUTIFUL von Inarritu. Dass die keine Massen anziehen ist klar, aber 20 bis 30 Leute am Abend sollten sich doch dafür interessieren. Deshalb, Leute besucht das schöne alte Scala doch wieder öfter, damit es uns erhalten bleibt. Es wäre doch schade, wenn es wegen Besuchermangel schließen müsste. Der Verlust für die Heilbronner Kinolandschaft wäre groß. Und bestimmt ginge dann das große Gejammere los – aber schuld sein will natürlich dann keiner! Also: hingehen in das kleine Wohlfühlkino!

Neuberger · 09.03.2011

Echt cool...hat Heimkinoeffekt...
wenn man Glück hat ist man auch alleine....

mixi · 09.07.2010

lohnt sich: klein, alternativ und schnuckelich. nostalgisch. gute sitze, riesiger reihenabstand, nummerierte sitzplätze. sehr annehmbare preise. anspruchsvolle filme. kommunales kino am mittwoch. gutes arthouse-programm. etwas versteckt in der innenstadt. kostenlose parkplätze 50m entfernt in der tiefgarage.

cinegourmet · 26.05.2009

das scala-kino in neckarsulm hat ein sehr gute arthaus-programm für anspruchsvolle kinogänger. die filme sind zwar nicht immer brandaktuell, aber damit kann man leben. außerdem gibt es im scala auch das kommunale kinoprogramm der stadt neckarsulm mit sehr sehenswerten streifen (immer mittwochs). zwei- oder dreimal im jahr finden auch noch die "kultfilmtage"statt. da laufen dann reisser wie "blues brothers", "pretty woman" oder die unvermeidliche "rocky horror picture show". ...alles in allem nicht schlecht für so ein kleines, unabhängiges kino!

adaneth3019 · 06.02.2009

Ein sehr schönes, im besten Sinne "altmodisches" Kino. Wir fühlen uns sehr wohl hier und genießen die Atmosphäre. Bitte an die Betreiber: machen Sie noch lange weiter.

sabine & lisa · 12.10.2008

am freitag im scala die rocky horror picture show gesehen (besser:erlebt).
absolut genial! nur fans im vollbesetzten kino und eine unglaubliche stimmung und mitmach-action! besonders toll: die 3 supertollen tanzmädels.
danke, scala-macher - und bis zum nächsten mal. let`s do the time warp again!!!

sebastian · 08.10.2008

In die Jahre gekommen, aber plötzlich wieder voll im Trend. Klasse Kino im alten Stil. Familiäre Atmosphäre.

Gast · 05.07.2008

Empfehlung: Filmkunst-Reihe der Stadt Neckarsulm. Jeden ersten Mittwoch im Monat!

Maren · 26.06.2008

Lieber Herr Baumann,
also Ihrer Kritik am Scala Programm kann ich nicht zustimmen. Schauen Sie sich doch mal die Filme der letzten Wochen an:
Lars und die Frauen,
Hardcover,
Sonnenallee,
Darjeeling Limited,
My Blueberry Nights,
Leergut,
Die Band von Nebenan,
Goodbye Lenin,
Das Leben der Anderen...

Das ist doch ein tolles und anspruchsvolles Programm, das auch jeder Großstadt gut anstehen würde. Und das in einer kleinen Stadt wie Neckarsulm.

Gast · 19.05.2008

ein schönes, kleines kino mit atmosphäre und gutem programm. sehr empfehlenswert.

Hendrik Baumann · 19.04.2008

Leider kann ich für das scala nur 3 Sterne vergeben, da sich das Programm im Lauf der letzten Monate sehr verschlechtert hat. Von einem programmkino kann man fast nicht mehr sprechen, da kaum noch aktuelle arthouse-filme laufen. as mag natürlich auch am fehlenden publikumszuspruch liegen. mit türkischen Filmen lässt sich wahrscheinlich leichter Geld verdienen. Trotzdem sehr schade, denn das scala ist wirklich ein sehr schönes, kleines, gemütliches altes Kino. viel schöner als die neuen Kinos ohne Charakter.

karin · 06.04.2008

herrlich nostalgisch.
tolle atmosphäre.
die mittwochs-reihe bestens besucht, vorbestellung ratsam (wir saßen beim letzten mal in reihe 2, da der andrang so groß war!)
im ganzen umkreis gibt es kein netteres kin. auch nicht das ähnlich alte universum in heilbronn.

lisa aus heilbronn · 05.04.2008

Ein wunderschönes kleines kino im alten stil, mit charme und flair. die mittwochs filmreihe ist absolut zu empfehlen. hier laufen alte klassiker und tolle wiederaufführungen. zudem gibt es manch unbekannteres zu entdecken. z.b. bittersüße schokolade lief kürzlich oder lars und die frauen oder hardcover, alles filme, die in den großen kinos nicht gezeigt werden, die aber sehr sehenswert sind.

Gast · 04.04.2008

genau. da kannich mich meinem vorredner nur anschließen. die atmosphäre war einfach toll. kein wunder bei ausverkauftem haus...

m.bach · 04.04.2008

gestern abend waren wir nach jahren wieder mal im neckarsulmer scala kino. gezeigt wurde der film bittersüße schokolade. ein wunderschöner poetischer film aus mexiko nach einem buch von laura esquirel, der in seinem heimatland zahlreiche auszeichnungen erhielt und auch in den usa sehr erfolgreich lief. bei uns ist er allerdings bisher eher ein geheimtip geblieben. Ich kann mich nict erinnern, in der letzten zeit einen ähnlich bildgewaltigen, traumhaft poetischen film gesehen zu haben. große filmkunst zum thema liebe, leidenschaft und kochkunst. die aufnahmen von der zubereitung der köstlichen mexikanischen speisen lassen einem das wasser im mund zsammenlaufen!
schade, dass dieses meisterwerk nur einen tag läuft. warum kommt solch ein highlight nicht ins reguläre wochenprogramm?
trotzdem vielen dank den scala-beteibern für diesen emotional packenden film und einen wunderschönen filmabend.

und ehe ichs vergesse: das scala ist das schönste kleine kino weit und breit - allein die schönen filmplakate aus den fünfziger jahren im trepenhaus und foyer lohnen einen besuch.

Gast · 01.04.2008

schönes, altes, sehr kleines kino. oben das eigentliche scala, unten der originelle keller im westernstil. gutes bis sehr gutes programm. leider nicht sehr aktuell, aber immer sehenswert.

Hans und Sarah aus Heilbronn · 08.03.2008

es ist immer wieder schön, das Scala zu besuchen. Freundliches Personal, bei dem man merkt, dass es engagiet bei der Sache ist. Familiäre Atmoshäre . Persönliche Begrüssung. das scala ist eben ein typisches filmkunsttheater und kein Kommerzkino. Schön, dass es so was noch gibt in einer kleineren Stadt wie Neckarsulm.

karin und birgit aus NSU · 25.02.2008

Lohnt sich! Hoffentlich gibt es das Scala noch lange!
Oft ist es erschreckend leer. Warum nehmen die Neckarsulmer das Programm so schlecht an? Hinterher gibts dann Geheule wenn wieder ein kleines Kino schliessen muss!
Also Neckarsulmer Filmfreunde geht rein!!!

Gast · 25.02.2008

Das Cineplex it halt geiler unld mitj Parkplattzen vor Tür

Gast · 25.02.2008

schönes, nostalgisches kino, liebevolle dekoration, schönes, altes kassenhäuschen, freundliches personal, riesiger reihenabstand , bequeme sitze, technik o.k. - und ein anspruchsvolles programm, abseits vom mainstream - was will man mehr?

mike · 22.02.2008

Klein und schnuckelig. Mein absolutes Lieblingskino. Rocky Horror ist hier das absolute Erlebnis!!!

Catrin · 22.02.2008

Und noch was bemerkenswertes an der Filmreihe (nennt sich übrigens "Hier spielt die Musik"):
Die Musik, die vor dem Film im Kino läuft ist immer passend zum Film. Echt klasse zur Einstimmung!

Gast · 25.01.2008

Ich finde das Neckarsulmer Kino sehr schön, es ist klein und gemütlich. Leider wurden die Vorführungen von deutschsprachigen Filmen auf ein Minimum reduziert. Das Kinoprogramm war früher bedeutend besser!! Schade!!!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.