Kinocenter Garmisch & Aspen im Lamm, Garmisch-Partenkirchen

Kinocenter Garmisch & Aspen im Lamm, Garmisch-Partenkirchen

Am Marienplatz
82467
Garmisch-Partenkirchen
-
Garmisch
Telefon
08821 / 23 70
Nahverkehr
alle Linien bis Haltestelle Marienplatz oder Bahnhof
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
149
Keine Angabe
Saal 2
Sitze
184
Keine Angabe
Saal 3
Sitze
93
Keine Angabe
Saal 4
Sitze
62
Keine Angabe

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

Kinoprogramm abonnieren
Genre: Animationsfilm, Kinder-/Jugendfilm, Abenteuer
Länge: 99 Min.
FSK: o.Al

Encanto

Die Madrigals sind eine ungewöhnliche Familie, die tief versteckt in den Bergen Kolumbiens an einem wundersamen, verzauberten Ort namens "Encanto" leben. Die Magie des "Encanto" hat jedes Kind der Familie mit einer einzigartigen Gabe gesegnet, von Superkräften bis hin zur Kraft des Heilens - jedes Kind hat eine besondere Fähigkeit. Jedes Kind außer Mirabel. Doch als sie herausfindet, dass ihr geliebtes Encanto in Gefahr ist, wird Mirabel bewusst, dass sie allein die letzte Hoffnung für ihre [...]

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
14:4514:45
Genre: Drama, Krimi, Thriller
Länge: 158 Min.
FSK: 12

House of Gucci

Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steht die vielschichtige Patrizia Reggiani (Lady Gaga), die Maurizio Gucci (Adam Driver) heiratet, einen der Erben des ikonischen Modehauses. Immer wieder konkurriert sie mit den Schlüsselfiguren des Familienunternehmens um Kontrolle und Macht, unter anderem mit ihrem Ehemann, dessen geschäftstüchtigem Onkel Aldo (Al Pacino), sei [...]

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
17:1517:1517:1517:15
Genre: Thriller, Mystery, Horror
Länge: 114 Min.
FSK: 16

Scream

Niemand ist sicher in Woodsboro... und jeder verdächtig! Nach 25 Jahren ist Ghostface zurück, um das eigentlich beschauliche Örtchen erneut in Angst und Schrecken zu versetzen. Doch mit Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette stehen bekannte Gesichter des Horror-Franchise unter der Regie von Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett bereit, um dem ikonischen Killer erneut die Stirn zu bieten. Ob sie die Regeln noch kennen, um in einem Horrorfilm zu überleben? (Quelle: Verleih)

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
20:15
22:30
20:1520:1520:15
Genre: Animationsfilm, Komödie, Musik
Länge: 110 Min.
FSK: o.Al

Sing - Die Show Deines Lebens

Buster Moon und seine All-Stars träumen von der Show ihres Lebens und riskieren alles dafür! In der Weihnachtssaison 2021 wird im Kino die Bühne noch größer und das Scheinwerferlicht noch heller: Diesmal will Koala Buster Moon die extravaganteste und schillerndste Bühnenshow präsentieren, die es je zu sehen gab. Große Träume und spektakuläre Hits verlangen aber auch nach einer größeren Bühne als die des Moon Theater. Das Crystal Tower Theater in der glamourösen Großstadt wäre per [...]

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
15:00
17:30
20:00
22:30
15:00
17:30
20:00
17:30
20:00
17:30
20:00
Genre: Animationsfilm, Komödie, Musik
Länge: 110 Min.
FSK: o.Al

Sing - Die Show Deines Lebens 3D

Buster Moon und seine All-Stars träumen von der Show ihres Lebens und riskieren alles dafür! Buster, Meena, Rosita, Gunter, Johnny und Ash das Moon lassen das Theater hinter sich und brechen auf in die glitzernde Show-Metropole Redshore City.

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
15:00
17:30
15:00
17:30
17:3017:30
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy
Länge: 148 Min.
FSK: 12

Spider-Man: No Way Home

Zum ersten Mal in der Filmgeschichte von Spider-Man ist unser freundlicher Held aus der Nachbarschaft unmaskiert und es ist ihm nicht mehr möglich, sein normales Leben von seinen Einsätzen als Superheld zu trennen. Als er Doctor Strange um Hilfe bittet, wird die Lage nur noch gefährlicher und er muss erkennen, was es wirklich bedeutet, Spider-Man zu sein. An der Seite von Tom Holland als Peter Parker, Zendaya als MJ und Jacob Batalon als Ned Leeds sind außerdem Benedict Cumberbatch als Docto [...]

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
14:45
19:45
22:15
14:45
19:45
19:4519:45
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy
Länge: 148 Min.
FSK: 12

Spider-Man: No Way Home 3D

Zum ersten Mal in der Filmgeschichte von Spider-Man ist unser freundlicher Held aus der Nachbarschaft unmaskiert und es ist ihm nicht mehr möglich, sein normales Leben von seinen Einsätzen als Superheld zu trennen. Als er Doctor Strange um Hilfe bittet, wird die Lage nur noch gefährlicher und er muss erkennen, was es wirklich bedeutet, Spider-Man zu sein. An der Seite von Tom Holland als Peter Parker, Zendaya als MJ und Jacob Batalon als Ned Leeds sind außerdem Benedict Cumberbatch als Docto [...]

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
17:1517:1517:1517:15
Genre: Action, Abenteuer
Länge: 130 Min.
FSK: 16

The King's Man - The Beginning

Die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds der Menschheitsgeschichte schmieden gemeinsam den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Nur ein Mann kann sich ihnen in einem Wettlauf gegen die Zeit stellen. Erleben Sie die atemberaubende Entstehungsgeschichte des allerersten unabhängigen Geheimdienstes. Sie sind smart, stilvoll und beherrschen jeden noch so ausgefallenen Trick: in "The King's Man: The Beginning" kommen die außergewöhnlichsten Geheimagenten der [...]

heute
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
Di
25.01.
Mi
26.01.
Do
27.01.
Fr
28.01.
17:30
20:00
22:30
20:0020:0020:00

Tickets

Tickets für Kinocenter Garmisch & Aspen im Lamm, Garmisch-Partenkirchen können Sie nur direkt über das Kino bestellen. Mehr Infos auf der Kinodetailseite.

Bitte beachten Sie: Über diese Kommentarfunktion können keine Tickets bestellt werden.

Ute + Werner · 25.01.2013

Waren 23. Januar erstmalig in diesem Kino (Django) und haben gefroren, es war uns einfach zu kalt. Ein bisschen mehr Wärme täte gut. (Alter 70).

Maria · 18.09.2012

Wir waren kürzlich zu 5. in diesem Kino. Als die Filme hätten beginnen sollen, sammelten sich die Gäste im Vorraum, wo Karten und Snacks verkauft werden, wurden jedoch nicht in die Showräume gelassen. Man stand Schulter an Schulter mit dem nächsten Gast, die Temperatur stieg minütlich und man fing zwangsweise an zu schwitzen.
Man bekam keine Info, warum nichts weitergeht. Als der Pulk sich dann endlich Richtung Kinoräume schieben durfte und der Film begann, stellte ich nach den ersten Sekunden fest, dass meine 3D Brille nicht funktionierte. Ich suchte an der Tür vergeblich nach einem Mitarbeiter, durfte dann an die Kasse runterlaufen wo widerum ein anderer Mitarbeiter gefunden werden musste und siehe da, kaum dass der Film 15 Minuten lief, konnte ich dann auch dran teilhaben.
So leid es mir tut, aber für die Preise, die dieses Kino für Überlägen, 3D etc verlangt ist der Service ernüchternd. Wir werden zukünftig wieder ins Weilheimer Kino fahren.

Hanni · 14.08.2012

Sehr unfreundliches Kassenpersonal

Christian · 27.07.2012

Liebe Kritiker,
sicher sind ausgefallene Vorstellungen, unangemessene Raumtemperaturen und technische Probleme ein Ärgernis. Dennoch ist es so, dass das Personal stets freundlich auf etwaige Probleme reagiert. Ebenso, ist man auch als Kino ab und zu höherer Gewalt ausgeliefert - sei es, das eine Technikerfirma nicht an einem Wocheneende arbeitet, dass die Zeitung falsche Programminfos abdruckt oder eben den Defekt einer Maschine bei dem alle Bemühungen des anwesenden Personals nichts bringen. Leider kann man in diesen Fällen als Personal nicht mehr machen, als versuchen, darauf zu reagieren oder ggf. schon bezahltes Geld wieder zu erstatten, sofern es im Ermessen des Angestellten liegt.
Ein defekter Kartendrucker schränkt das Filmerlebnis nicht ein und sorgt beim Personal für weitaus mehr Stress als beim Kunden - denn dieser bekommt die Karte ja so oder so. Ein Saalwechsel ist auch nur dann möglich, wenn ein Saal zur Verfügung steht - dies kann man nicht als Kritik zählen lassen. "What a man" lief mehrere Wochen - irgendwann muss ein Film einem anderen weichen.
Zum Abschluss noch zum 'ausgebildeten' Personal: Welche 'Ausbildung' sollte denn ein klassischer Schülerjob verlangen? Die Zeiten, in denen das im Kino anwesende Personal noch etwaigen Einfluss auf Arbeitsabläufe hatte, sind spätestens seit Einführung des Digitalkinos vorbei - nun bestimmt nämlich der Verleih - das Personal kann nur versuchen, dem Druck der Kunden, die verständlicherweise über hohe Ticketpreise klagen, und den Vorgaben an Spielzeiten und Geräte gerecht zu werden. Einfache Reparaturen an Projektoren sind nämlich nicht mehr möglich.
Woher kommt dies? Die digitale Filmkopie erlaubt anders als eine analoge die Kontrolle von aussen. Dies halten Verleih und Produktionsfirmen für nötig, da sie Angst haben, in eine ähnliche Situation wie die Musikindustrie zu kommen (Raubkopien). Leider denken die Verleihe usw. jedoch, dass Kinobetreiber deren Kundschaft sind. Dies stimmt natürlich nicht, denn die Umsätze werden von der zahlenden Kundschaft generiert. Direkte einflussnahme hat man als Kunde freilich nicht. Die Abstimmung mit dem Geldbeutel trifft am Ende nämlich primär die Betreiber. Aber auch diese haben keinen direkten Einfluss.

Man kann sich am Ende nur auf einen Kompromiss zwischen Kunden und Kinos einigen:

Die Kinos sollten wieder professioneller Auftreten und der Kundschaft versuchen, mehr für Ihr Geld zu bieten und wenigstens gewisse Standards an Freundlichkeit und Sauberkeit einhalten.

Die Kundschaft sollte verständnisvoller mit dem anwesenden Personal agieren, und bei den Betreiber auch ruhig eine Änderung des Programmes einfordern. Die Vielseitigkeit geht nämlich zurück, nicht nur Hollywood macht sehenswerte Filme. Aber am Ende müssen anderen Filme auch angesehen werden, denn nur so bekommen deren Produktionsfirmen eine Stimme - und mehr Konkurrent würde dieser Industrie gut tun.

Christine · 11.09.2011

Hey Leute, beschwert Euch nicht hier! Oben auf dieser Seite steht die E-Mail Adresse des Verantwortlichen. Schreibt da hin! Beschwert Euch da, wo es auch etwas bringt! Meint Ihr der Herr Wolf, der Kinobetreiber, liest hier mit was Euch stört? Im Kino selbst beschweren bringt auch nix. Ganz oben beschweren, nicht beim kleinsten Licht und nicht im Internet!

Tami · 08.09.2011

also leute ich arbeite im kino und ich weiß das es nicht des schönste is und auch viele probleme bei den vorstellungen vorkommen aber wir können doch froh sein überhaupt eins zu haben.! und wir sind auch nur menschen und wenn die maschiene nicht repariert werden kann, dann kann sie halt nicht repariert werden...und das die kinos so kaputt sind und habt ihr euren mitmenschen zu verdanken, weil die mitarbeiter gehen bestimmt nicht in einen saal und schlitzen die stühle auf und wenn der herr wolf für neue sitze nicht aufkommen will dann is es so wir müssen uns auch damit abfinden...und es is ja nicht so das es dreckig is es sieht halt einfach nicht mehr gut aus aber es ist sauber und ich glaub das ist auch zimlich wichtig.!

Liza · 06.09.2011

Finde es sehr sehr komisch, das "What a Man" nicht in diesem Kino bzw im Hochland gespielt wird...
Obwohl dieser Film auf Platz 1 mittlerweile gelandet ist...

T. aus O´gau · 24.04.2011

Langsam aber sicher bin ich total enttäuscht von diesem Kino! Beim letzten Mal wurde der Film nicht mehr gezeigt, obwohl er noch im aktuellen Programm stand. Heute mit den Kindern Karten gekauft zur Vorstellung um 17:30 Uhr, um 17:40 Uhr kam dann eine Aushilfe und sagte, daß es noch technische Probleme gibt es aber gleich losgehen würde. Um 17:50 Uhr kam dann die nächste Aushilfe (der Vorführer?)und teilte lapidar mit, daß das Problem nicht behoben werden könne und wir doch die Karten an der Kasse zurückgeben sollen um das Geld wieder ausbezahlt zu bekommen. Eine Reparatur sei wegen des Feiertages nicht möglich und der Wechsel in eine andere Vorstellung bringe sowieso nichts, weil die Filme ja bereits angefangen haben... klasse Service... sehr freundlich! Und vielen Dank für den versauten Nachmittag mit total enttäuschten Kindern!! Dem Betreiber ist`s wahrscheinlich wurscht, das Popcorn und die Getränke hatten wir bereits gekauft... Wann gibt´s in diesem Kino wieder ausgebildetes Personal? Na, wenigstens die Damen waren sehr freundlich!

Klaus · 20.06.2010

Eine Frechheit dieses Kino! Auf die Frage ob sie bitte die Heizung anstellen könnten, bekam man die Antwort man können nur eins der beiden laufenden Kinos beheizen! Na dann hat halt der ganze Saal mit Jacken den Film angeschaut! Auch das KArtendrucken bekamen die Damen an der Kasse nicht hin und uns wurden die Karten per Handschrift ausgewiesen! Dann noch 8,50 hingelegt und der Kinoabend ist perfekt!
ALso sorry, ich bin echt kein Nörgler, aber das geht nicuht und hat meiner Meinung nach ein Armutszeugnis verdient!!!

Kommentare

Leserbewertung

Bitte Sterne wählen.

3.3 von 5 bei 225 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne78
4 Sterne37
3 Sterne28
2 Sterne37
1 Stern45