Subiaco im Kurhaus Kino, Freudenstadt

3.9 von 5 bei 26 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne12
4 Sterne3
3 Sterne8
2 Sterne2
1 Stern1
Subiaco im Kurhaus Kino, Freudenstadt
Promenadenplatz 1
72250
Freudenstadt
Telefon
07441 / 53 68 24
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
77
Dolby
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Animationsfilm
Länge: 66 Min.
FSK: o.Al.

Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt

Bamse ist nicht nur der liebste Bär der Welt, sondern auch der stärkste - vor allem, wenn er Omas Donnerhonig schlabbert! Damit ist er unbesiegbar, und Diebe haben keine Chance mehr in seiner Heimatstadt. Reinhard Fuchs gefällt das gar nicht. Böse und gemein wie er ist, bringt er alle gegen Bamse auf. Ihr Plan: Sie kidnappen Bamses Oma, damit sie für den Bären keinen Donnerhonig mehr herstellen kann. Um seine Oma zu retten, begibt sich Bamse zusammen mit seinen Freunden Hopser und Herr Sch [...]

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
15:0015:00
Genre: Drama
Länge: 104 Min.
FSK: 12

Die Lebenden reparieren

Als Simon am frühen Morgen mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Auch seine Eltern in der Hafenstadt Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren weitreichende Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nicht umgehend etwas unternommen wird. Den [...]

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
17:30
Genre: Thriller, Drama
Länge: 94 Min.
FSK: 12

Drei Zinnen

Aaron möchte, dass er, seine Freundin und deren achtjähriger Sohn eine Familie werden. Aber oben in den italienischen Dolomiten wird aus dem Versuch, die Akzeptanz des Jungen zu gewinnen, ein gefährliches Machtspiel...

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
20:0017:3017:30
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 89 Min.
FSK: 12

Einsteins Nichten

Mit "Einsteins Nichten" erzählt der Filmemacher Friedemann Fromm die Geschichte der beiden Großnichten Albert Einsteins. Die Töchter seines Cousins und engen Freundes Robert Einstein sind die einzigen Überlebenden des 2. Weltkrieges. Obwohl Luce und Cici damals Augenzeugen des Massakers an ihrer Familie durch die deutsche Wehrmacht wurden, sind die beiden betagten Zeitzeuginnen nicht verbittert und voller Hass, sondern zwei bemerkenswert humorvolle und starke Frauen. (vf)

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
20:00
Genre: Drama, Komödie
Länge: 102 Min.
FSK: o.Al.

La Mélodie - Der Klang von Paris

Der Violinist Simon Daoud steht vor einer neuen Aufgabe, die ihn mit bis dato unbekannten Problemen konfrontiert: Statt in den Konzertsälen der Welt zu spielen, versucht er, eine Schulklasse in einem Pariser Banlieue für das Geigenspiel zu begeistern. Die raue Atmosphäre und die ablehnende Haltung seiner Schüler lassen ihn mehr als einmal daran denken, das Handtuch zu werfen. Doch da ist auch Arnold, ein junges Talent, das er mit viel Engagement fördert. Aber immer wieder gibt es unerwartet [...]

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
20:0020:00
Genre: Drama, Komödie
Länge: 102 Min.
FSK: o.Al.

La Mélodie - Der Klang von Paris (OmU)

Der Violinist Simon Daoud steht vor einer neuen Aufgabe, die ihn mit bis dato unbekannten Problemen konfrontiert: Statt in den Konzertsälen der Welt zu spielen, versucht er, eine Schulklasse in einem Pariser Banlieue für das Geigenspiel zu begeistern. Die raue Atmosphäre und die ablehnende Haltung seiner Schüler lassen ihn mehr als einmal daran denken, das Handtuch zu werfen. Doch da ist auch Arnold, ein junges Talent, das er mit viel Engagement fördert. Aber immer wieder gibt es unerwartet [...]

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
17:30
Genre: Animationsfilm, Krimi, Drama
Länge: 94 Min.
FSK: 6

Loving Vincent

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß. War es am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit. LOVING VINCENT erwe [...]

heute
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
20:0020:00

Kommentare