Orfeo's Erben Kino, Frankfurt am Main

3.7 von 5 bei 70 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne26
4 Sterne15
3 Sterne12
2 Sterne13
1 Stern4
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Drama, Romanze
Länge: 84 Min.
FSK: keine Angabe

Cold War - Der Breitengrad der Liebe (OmU)

Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen, ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft schein [...]

heute
14.12.
Sa
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
20:3020:3018:00
Genre: Drama
Länge: 137 Min.
FSK: 18 (Festival)

Die Erscheinung

"Kommen Sie bitte in den Vatikan. Wir möchten dringend mit Ihnen sprechen!". Dieser geheimnisvolle Anruf wird das Leben des renommierten Journalisten Jacques Mayano (Vincent Lindon) maßgeblich verändern. Im offiziellen Auftrag der Kirche soll er in Erfahrung bringen, was es mit der Marien-Erscheinung auf sich hat, die sich in einem Dorf im Südosten Frankreichs zugetragen haben soll. Die 18-jährige Anna (Galatéa Bellugi) will dort der Jungfrau Maria begegnet sein. Die Pilger strömen bereit [...]

heute
14.12.
Sa
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
18:0018:0018:0018:0018:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 82 Min.
FSK: 6

Piripkura (OmU)

"Piripkura" wirft ein Licht auf die Tragödien, die der im Amazonasgebiet lebenden indigenen Bevölkerung widerfahren - die systematische Gewalt, die gegen sie angewandt wird, ist eine konstante drohende Gefahr. Trotz der beeindruckenden Widerstandsfähigkeit und Beharrlichkeit der letzten Piripkura liegt eine unausweichliche Frage in der Luft: Wie lang kann das noch weitergehen? (Text: Verleih)

heute
14.12.
Sa
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
16:1516:1516:1516:1516:15
Genre: Drama
Länge: 104 Min.
FSK: keine Angabe

The Cakemaker (OmU)

Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine Affäre mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel. Das Verhältnis endet jäh, als Oren tödlich verunglückt. Tief bestürzt reist Thomas nach Israel zu Orens Frau Anat und dem gemeinsamen Sohn und gewinnt nach und nach ihr Vertrauen. Schließlich steigt er in das koschere Café der Familie ein und hat mit seinen deutschen Kuchen großen Erfolg. Doch je tiefer Thomas in Orens ehemaliges Leben eintaucht, desto größer wird die Lüge, die zwischen ih [...]

heute
14.12.
Sa
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
20:3014:00
Genre: Drama, Horror, Thriller
Länge: 153 Min.
FSK: 18

The House That Jack Built (OmU)

In seinem neusten Film erzählt Lars von Trier die Geschichte eines hochintelligenten Serienkillers namens Jack (Matt Dillon) im Zeitraum von zwölf Jahren aus dessen Perspektive. Jack betrachtet jeden einzelnen seiner Morde als Kunstwerk und tauscht sich mit seinen Gedanken regelmäßig mit dem mysteriösen Verge (Bruno Ganz) aus. Während die Polizei dem Killer über die Jahre immer dichter auf den Fersen ist, geht Jack immer größere Risiken ein, denn er ist noch nicht zufrieden mit seinem W [...]

heute
14.12.
Sa
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
20:3020:00
Christine Brunner · 03.08.2015

Hallo,
leider sind die Sitze veraltet und die Klimaanlage laufen nur ab + zu...um Strom zu sparen....Das ist schlechter Service...
Gruß
cb

Olivia · 05.12.2013

Super Kino, mit schönen bequemen Sesseln. In den letzten Reihen lassen sich sogar die Lehnen nach hinten verstellen und Fußstützen ausklappen. Wir haben in Original Version schauen können, was ja in Frankfurt eher schwierig ist, vor allem mit "kleineren" Filmen. Man kann auch Wein und Bier mit ins Kino nehmen und nach dem Film schön im Restaurant essen (sollte allerdings reservieren). Besonderen Spaß hatten wir mit dem neuseeländischen Barkeeper! Sehr zu empfehlen.

Reinhilde Frei · 16.10.2013

Das Kino ist wunderbar, das Programm eigentlich immer gut, vor allem viele Titel in OmU, eher teuer, aber es gibt Ermäßigung (10-Pack für 70,00€) oder Gildepass, montags Kinotag.
ABER das Restaurant ist milde gesagt eine Zumutung. Wenn man/frau nach dem Kino noch ein Bier trinken will, ohne noch etwas essen zu wollen, wird es einem verwehrt an einem der Tische im Restaurantbereich zu sitzen, auch wenn sie nicht mehr eingedeckt sind. Auf höflichen Protest bekommt man zu hören "Ich bestimme hier die Regeln". Nun gut, dann muss man eben zum Italiener ins Restaurant Elba gehen, ist gleich um die Ecke, preisgünstig und überhaupt nicht hochmütig. Der alte Orfeo - den kenn ich auch noch - würde sich schämen....

Bere · 23.07.2010

NA da geht wenn ich anruf niemand ans telefon Wan da los?^^

Sari · 30.07.2009

Ich war ganz begeistert vom hübschen Kino, noch nie so wunderbar gemütlich gesessen. Angenehme Größe und super Bild und Soun, man merkt gar nicht, dass es so ein unabhängiges kleines Kino ist. Nur die Kartenfrau war unfreundlich, über die habe ich mich geärgert.
Bar/Restaurant sieht sehr schön aus und klingt nach wirklich außergewöhnlichen Gerichten - habe aber aufgrund des eher hohen Preises keine Erfahrung vorzuweisen.

Coolio · 06.05.2008

Ein nettes Kino. Die Sitze sind wirklich klasse, technisch ist alles prima, der Saal hat gerade die richtige Größe und die Kombi Bar + Kino gefällt mir (man kann ein Frischgezapftes mit in den Film nehmen...).
Schade fast, dass es nur einen Saal gibt und die Auswahl somit auf zwei abwechselnd laufende Filme beschränkt ist. Und preislich ist es nicht gerade günstig - eher Standard (Eur 8,50). Gibt aber Ermässigung für Studis, Arbeitslose etc.

Ute · 16.10.2007

War allerdings erst 1x dort, aber sehr angenehm überrascht. Habe selten soo bequem gesessen. Nettes Personal außerdem.

BertrandRussel · 20.01.2007

Schönes Programmkino in originell ausstaffiertem Saal, der allerdings etwas klein ausfällt. Ausgemusterte Flugzeug Firstclass-Sitze sowie aufwändige Soundanlage sind dem Zuschauer dienlich, dafür muss oft eine lange Wartezeit an der umständlichen Kasse im knapp bemessenen Foyer hingenommen werden.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.