Gondel Kino, Bremen

4 von 5 bei 206 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne95
4 Sterne45
3 Sterne35
2 Sterne14
1 Stern17
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Komödie
Länge: 91 Min.
FSK: 6

Der Vorname

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen [...]

heute
24.10.
Do
25.10.
Fr
26.10.
Sa
27.10.
So
28.10.
Mo
29.10.
Di
30.10.
12:0012:0011:0012:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 101 Min.
FSK: o.Al.

Projekt: Antarktis

"Macht doch lieber was Vernünftiges!" Diesen Satz bekamen Tim (24), Michael (29) und Dennis (25) seit der Schulzeit nicht nur einmal zu hören, wenn sie sich zu ihren Traumjobs bekannten: Künstler, Fotograf, Filmemacher. Die Antwort: Manche Träume müssten Träume bleiben, Arbeit müsse schließlich keinen Spaß machen, sondern vor allem genug Geld einbringen und sicher sein. Einige Jahre später arbeiten die drei an ihrem Kinofilm, für den es zuerst keinen konkreten Abnehmer gibt, keine gro [...]

heute
24.10.
Do
25.10.
Fr
26.10.
Sa
27.10.
So
28.10.
Mo
29.10.
Di
30.10.
12:0012:00
Genre: Oper
Länge: 290 Min.

Royal Opera House 2018/19: Die Walküre

In der zweiten Oper aus Richard Wagners Bühnenepos der Ring der Nibelungen singt eine internationale Spitzenbesetzung unter Leitung von Antonio Pappano Wagners Ring-Tetralogie ist ein Schlüsselwerk der Operngeschichte. Bei dieser letzten Wiederaufnahme von Keith Warners Inszenierung steht Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera, am Pult und dirigiert ein wahres Staraufgebot international gefeierter Wagner-Sänger. Die vier Opern spannen einen Bogen vom Anfang der Welt bis zu ihrem Unter [...]

heute
24.10.
Do
25.10.
Fr
26.10.
Sa
27.10.
So
28.10.
Mo
29.10.
Di
30.10.
18:00
Genre: Drama, Thriller
Länge: 188 Min.
FSK: 12

Werk ohne Autor

Auch nach der Flucht in die BRD lassen dem jungen Künstler Kurt Barnert seine Kindheits- und Jugenderlebnisse aus NS- und SED-Zeit keine Ruhe. Als er in der Studentin Ellie die Liebe seines Lebens trifft, gelingt es ihm, Bilder zu schaffen, die nicht nur sein eigenes Schicksal widerspiegeln, sondern die Traumata einer ganzen Generation. WERK OHNE AUTOR - ein epischer psychologischer Thriller über drei Epochen deutscher Geschichte. (Quelle: Verleih)

heute
24.10.
Do
25.10.
Fr
26.10.
Sa
27.10.
So
28.10.
Mo
29.10.
Di
30.10.
15:45
19:30
15:45
19:30
15:45
19:30
15:45
19:30
13:0015:45
19:30
15:45
19:30
Doris BEHRENS · 03.03.2018

Seit Ewigkeiten komme ich gern in die Gondel mit dem Angebot von anspruchsvollen Filmen.
Doch seit letztem Sommer nur noch Dramen und Biographien , mal ein humorvoller F. Wie jetzt Docteur Knock würde sicher auch sein Publikum finden.
Warum ist das Angebot so einseitig geworden ?

pommesfee · 01.09.2009

ein zauberhaftes kino, mit nettem personal, viel beinfreiheit und gott sei dank popcorn und kräcker frei!!!!!!!!!!!!

Mr. M · 22.01.2008

Man muss in der engen Wartehalle länger warten, als man eigentlich sollte. Das Klientel setzt sich zusammen aus Pseudo-Kritikern und aus Wahnsinnigen auf Lachdrogen, zusammen.

Außerdem gibt es KEIN, ich wiederhole KEIN Popcorn!

Die Beinfreiheit ist trotzdem sehr lobenswert. Aber was nützt es, wenn man bei jedem quietschigen Lacher zusammenzuckt. Ich lag beinahe in Fötus-Stellung auf dem Sessel.

David Hodgkinson · 08.03.2007

Guten Tag,
Der Film "Zum Abschied Mozart" kommt nun heraus.
("Rythm is it" auf Waldorf)
Bitte mit im Programm aufnehmen Die "Waldorfgemeinde" wird im Block es sehen wollen.
Gruß David Hodgkinson

@MN · 06.01.2007

Hmmm - dann würde ich doch nochmal etwas genauer hingucken ...

MN · 06.01.2007

Ich suche die Telefonnummer auf ihrer hompage und die FEHLT sträflich.
MN

Julia Pattenhausen · 14.11.2005

Gemütliches Kino mit wunderbaren Sesseln, die auch für große Leute extrem klasse sind und sehr freundlichem Personal

Heide Lange · 06.11.2005

Super schönes traditionelles Kino, samtrotes Interieur, riesige Sessel, massig Beinfreiheit etc.
KLASSE!!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.