Delphi Filmpalast am Zoo, Berlin

4 von 5 bei 154 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne81
4 Sterne30
3 Sterne16
2 Sterne13
1 Stern12
Delphi Filmpalast am Zoo, Berlin
Kantstraße 12a
10623
Berlin
-
Charlottenburg
Telefon
030 / 3 12 10 26
Nahverkehr
U-Bahn: U1, U9, U12 Haltestelle: Zoo
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
784
Dolby Digital

Kinos in der Nähe

Kinoprogramm abonnieren
Genre: Drama, Kriegsfilm
Länge: 118 Min.
FSK: 12

1917 2D (OmU)

Der Oscar®-prämierte Regisseur Sam Mendes (James Bond 007: Skyfall, James Bond 007: Spectre, American Beauty) bringt mit 1917 ein spannungsgeladenes Drama auf die Leinwand: zwei junge britische Soldaten im packenden Wettkampf gegen die Zeit, denn das Überbringen einer Nachricht könnte ein drohendes Massaker verhindern. Ein einziger Tag vor dem Hintergrund des 1. Weltkriegs, an dem das Leben und Sterben von über 1.600 Menschen entschieden wird. (Quelle: Verleih)

heute
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
19:1520:0020:00
Genre: Ballett
Länge: 140 Min.

Bolshoi Ballett 2017/18: Giselle (OF)

GISELLE Musik Adolphe Adam Choreographie Juri Grigorowitsch Libretto Theophile Gautier und Jean-Henry Saint-Georges Cast Svetlana Zakharova, Sergei Polunin, Ekaterina Shipulina, Denis Savin, und das Corps de Ballet des Bolschoi Als Giselle erfährt, dass ihr geliebter Albrecht einer anderen Frau versprochen ist, stirbt sie in seinen Armen an gebrochenem Herzen. Während Albrecht trauert, kehrt sie von den Toten als ein Wili zurück, ein rachsüchtiger Geist, der den untreuen Mann dazu verurteilt [...]

heute
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
16:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 101 Min.
FSK: 0

Das geheime Leben der Bäume

Peter Wohlleben ist Förster und er beobachtet das Leben in seinem Revier in der Gemeinde Wershofen genau, insbesondere das Phänomen von Bäumen, die auf geheimnisvolle Weise Verbindung haben. Er schrieb ein Buch darüber und veröffentlichte es 2015 unter dem Titel "Das geheime Leben der Bäume". Der Bestseller zeigt eine Sichtweise, die zunehmend populär wird: Auf Waldspaziergängen und Exkursionen zum ältesten Baum der Welt und zu Forstbetrieben in Kanada begibt sich Wohlleben auf die Such [...]

heute
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
13:3017:2018:00
Genre: Drama, Biographie
Länge: 118 Min.
FSK: 0

Judy

Fünf ausverkaufte Konzertwochen in Swinging London! Die britische Hauptstadt fiebert im Winter 1968 den Auftritten von Showlegende Judy Garland im prominenten West-End-Theater "The Talk of the Town" entgegen. Die Premiere des Filmklassikers "Der Zauberer von Oz", durch den sie weltberühmt wurde, ist bereits 30 Jahre her und ihre Stimme mag ein wenig an Strahlkraft verloren haben - aber auf ihre Gabe für dramatische Inszenierungen kann sie noch immer zählen. Und auch ihr feiner Sinn für Humo [...]

heute
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
14:3014:3015:15
Genre: Dokumentarfilm, Musikfilm, Biographie
Länge: 113 Min.
FSK: o.Al.

Miles Davis: Birth of the Cool (OmU)

Trompeter, Bandleader, Innovator. Elegant, intellektuell, genial und immer wieder auch kontrovers. Ein Mann, der für einen Sound steht, so wundervoll, dass er einem das Herz brechen kann. MILES DAVIS - BIRTH OF THE COOL erzählt von Leben und Karriere eines musikalischen Ausnahmetalents und einer kulturellen Ikone. Ein wahrer Visionär, der in kein Schema passt und dabei eines absolut verkörperte: Coolness. Regisseur Stanley Nelson ("The Black Panthers: Vanguard of the Revolution", Emmy®-Awar [...]

heute
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
11:00
Genre: Oper
Länge: 170 Min.

Royal Opera House 2019/20: La Bohème (OmU)

Puccinis Oper über junge Liebe im Paris des 19. Jahrhunderts ist reich gefüllt mit wunderschöner Musik, darunter lyrische Arien und feierlichen Chören für die Beschwörung des Weihnachtsabends im Quartier Latin im zweiten Akt und einer ergreifenden finale Szene, bei der der Komponist selbst Tränen vergoss. Musik: Puccini, Dirigent: Emmanuel Villaume Dauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten, inclusive einer Pause In italienischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

heute
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
20:45
Gerd · 01.03.2015

Ein Kino mit "run on the House" ohne Platzreservierung ist einfach nicht mehr zeitgemäß und schlechter Service.
Heute 28.2. 20:30 gab es deshalb bereits eine halbe Stunde vor Beginn ein riesiges Gedränge im Foyer :-(
Schöner Saal aber nicht nochmal!

Birgit Hahn · 30.06.2013

Ein schönsten, atmosphäristischen Kinos in Berlin, das hoffentlich erhalten bleibt. Schöne Filme versuche ich immer dort zu sehen

marita andrä · 23.08.2011

super gemütliches kino, wo ich immer wieder gern hingehe.lieber zu euch, als zur kongurenz!

Kirsten Schumacher · 18.01.2011

Mein absolutes Lieblingskino! Sehr nettes Personal!

Michael Fischer · 11.06.2010

Leider kann man keine Karten vorbestellen, oder ich habe es nicht gefunden ??

Angelika R. · 20.11.2008

Kino mit flair, gemütlich fast familiär , und danach einen Snack im Quasimodo

joumana · 08.02.2008

ein wunderbares kino, mein absolutes lieblingskino in berlin!

angie · 01.08.2007

eins der charmantesten Kinos Berlins!!!I love it!!

Andreas Wichert · 18.10.2006

Das schönste Kino Berlins!
Ein wenig Chaos an der Kasse ist besser als nen Retorten Kino wie am Potsdamerplatz.

Gast · 17.01.2006

eine unglaublich schlechte organisation des kartenverkaufs - ich werde nicht mehr in dieses kino gehen. trotz reservierung - aufgrund unnumerierter plätze , völlig unverständlich - das absolute chaos an einer (!) Kasse. Ein Gedränge wie vor einem rockkonzert.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.