Thalia, Augsburg

Thalia, Augsburg

Obstmarkt 5
86152
Augsburg
Telefon
0821 / 15 30 78
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
200
Dolby
Saal 2
Sitze
120
Dolby

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

Kinoprogramm abonnieren
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 95 Min.
FSK: 0

A Symphony Of Noise

Über den Zeitraum von 10 Jahren begleitete Regisseur Enrique Sánchez Lansch den Audio-Dokumentaristen Matthew Herbert bei dessen kreativer Arbeit, aus Alltagsgeräuschen Musik zu machen. Er zeigt den Künstler, der Musik nicht als Produkt, sondern als Prozess versteht, bei der Konzeption, Aufnahme und Aufführung seiner spannendsten Projekte und vielfältigen Aktivitäten. Seine Mission ist es, das Gehör der Menschen zu schulen und sie dabei gleichzeitig für die verschiedensten Dinge auf der [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
10:00
Genre: Komödie
Länge: 114 Min.
FSK: 6

Beckenrand Sheriff

Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger). Die Chance für Bauherr Albert Dengler (Sebastian Bezzel): Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad sogar kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl (Milan Peschel) gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Seit über 30 Ja [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
15:45
20:15
15:45
20:15
15:45
20:15
15:45
20:15
Genre: Komödie
Länge: 114 Min.
FSK: 12

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Felix Krull (Jannis Niewöhner), ein attraktiver junger Mann aus gut­bürgerlichem Haus, hat seine Verwandlungskünste und Rollenspiele seit frühestem Kindesalter perfektioniert. Als sich ihm nach einigen Schick­salsschlägen die Möglichkeit eröffnet, als Liftboy in einem Pariser Luxus­hotel zu arbeiten, zögert er nicht lange, sein altes Leben hinter sich zu lassen. Dort im Hotel passt sich Felix allen Gegebenheiten gekonnt an und steigt rasch zum Oberkellner auf, wobei er vor allem die w [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
18:45
Genre: Krimi
Länge: 108 Min.
FSK: 12

Curveball - Wir machen die Wahrheit

BND-Biowaffenexperte Wolf (Sebastian Blomberg) ist besessen von der Idee, dass im Irak trotz der UN-Kontrollen immer noch Anthrax-Viren hergestellt werden. Zurück in Deutschland teilt ihn sein Vorgesetzter Schatz (Thorsten Merten) als Führungsoffizier für den irakischen Asylbewerber Rafid Alwan (Dar Salim) ein. Denn der behauptet, er sei als Ingenieur Teil von Saddam Husseins geheimem Biowaffenprogramm gewesen. Eine Sensation für den nicht gerade mit Erfolg verwöhnten BND, endlich wäre man [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
14:1514:15
Genre: Komödie, Drama
Länge: 120 Min.
FSK: 12

Der Masseur

In einer anonymen polnischen Villensiedlung beglückt ein ukrainischer Masseur seine KundInnen nicht nur mit seinen heilenden Händen. Er wird zu einer Art Guru für die spirituell obdachlosen und nicht nur sexuell frustrierten Neureichen. Malgorzata Szumowska (DIE MASKE) und Michal Englert erzählen von einer polnischen Gegenwartsgesellschaft, die ihre Identität verloren hat. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig! Der Oscarkandidat von Polen für 2021. Die Süddeutsche schre [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
13:4513:4513:45
Genre: Komödie
Länge: 94 Min.
FSK: 6

Der Rosengarten von Madame Vernet

Eve führt eine traditionsreiche Gärtnerei im französischen Burgund. Ihr Vater, ein begnadeter Rosenmeister, hat sie von Kindheit an in die edle Kunst der Rosenzüchtung eingeführt. Sie ist eine wahre Blumenkönigin und seit dem Tod des Vaters herrscht sie allein über die blühenden Rosenfelder und das bis unter die Decke mit Duftproben angefüllte Landhaus. Doch schon acht Jahre ist es her, seit Eves Rosenschöpfungen aus Cremeweiß mit der begehrten "Goldenen Rose" ausgezeichnet wurden und [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
16:45
18:45
16:45
18:45
16:45
18:45
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 99 Min.
FSK: 6

Die Unbeugsamen

DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung. (Quelle: Verleih)

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
18:0018:00
Genre: Drama
Länge: 113 Min.
FSK: 12

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Mit den Jahren kommt Curt an den Punkt, an dem er immer mehr vergisst, dennoch weigert er sich beharrlich, die alte Villa zu verlassen und stattdessen in einen Seniorenstift zu ziehen - sehr zum Verdruss seiner kontrollsüchtigen Tochter. Als es Almut endgültig reicht, stellt sie eine 24-Stunden-Kraft aus der Ukraine ein. Dass aber ausgerechnet Marija in Curt zärtliche Erinnerungen an seine verstorbene Frau zum Leben erweckt, ist für Almut der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. (vf [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
18:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 93 Min.
FSK: o.Al.

Gunda

Gunda ist ein Star der ganz besonderen Art: Wer ihr in die Augen geschaut hat oder auch zugesehen hat, wie sie sich liebevoll um ihre Nachkommen kümmert, wird wahrscheinlich nie wieder in seinem Leben ein Stück Fleisch essen können - allenfalls mit der Gewissheit, eine verabscheuenswerte Gräueltat zu begehen. In drei dokumentarischen Episoden zeigt Filmemacher Victor Kossakovsky neben Hausschwein Gunda weiter Nutztiere, die täglich im Übermaß konsumiert werden... (vf)

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
12:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 217 Min.
FSK: keine Angabe

Herr Bachmann und seine Klasse

HERR BACHMANN UND SEINE KLASSE porträtiert die Beziehung zwischen einem Lehrer und den Schüler*innen der 6. Jahrgangsstufe. In einnehmender Offenheit begegnet Herr Bachmann den Kindern mit ihren unterschiedlichen sozialen und kulturellen Erfahrungen und schafft damit einen Raum des Vertrauens. Musik ist hier eine allgegenwärtige Sprache, die sich wie selbstverständlich um den zu absolvierenden Unterrichtsstoff legt. Anhand der sozialen Beziehungen in der Klasse erzählt der Film ganz beiläu [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
10:30
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 90 Min.
FSK: 6

Hinter den Schlagzeilen

Für seinen Dokumentarfilm über investigativen Journalismus begleitete Daniel Sager das Team der Süddeutschen Zeitung mehrere Monate bei seiner Arbeit. Neben der Berichterstattung über den Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galicia und einem dubiosen Waffenhändler ist es der Skandal um den österreichischen Vizekanzler HC Strache, welche die Redaktion zu Höchstleistungen antreibt. (vf)

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
18:00
Genre: Komödie, Krimi
Länge: 97 Min.
FSK: 12

Kaiserschmarrndrama

Die Idylle des niederbayerischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist in Gefahr. Das liegt weniger daran, dass das dorfbekannte Webcam-Girl ermordet wurde - diesen Fall geht der Franz mit der gewohnten Tiefenentspanntheit an. Ausgerechnet jetzt sitzt sein aufdringlicher, aber stets hilfreicher Co-Ermittler Rudi (Simon Schwarz) nach einem Unfall im Rollstuhl und gibt natürlich Franz die Schuld dafür. Als Rudi sich dann auch noch auf dem Hof einnistet und eine Rundumbetreuung [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
20:4520:4520:4520:45
Genre: Dokumentarfilm, Musik
Länge: 100 Min.
FSK: keine Angabe

Paolo Conte - Via con me

Giorgio Verdelli zeigt mit "Paolo Conte - Via con me" einen Einblick in das Leben und Werk des Künstlers Paolo Conte. Conte, dessen Lieder wie "Azzurro" auf der ganzen Welt bekannt sind, war ein Vollblutmusiker, der neben dem Schreiben von Songs und dem Gesang auch am Piano brillierte. (vf)

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
16:45
Genre: Animationsfilm, Abenteuer, Komödie, Kinder-/Jugendfilm
Länge: 88 Min.
FSK: o.Al

Paw Patrol: Der Kinofilm

Auf die Pfoten. Fertig. Los. Die beliebte PAW-Patrol-Gang ist zurück in Action! Als ihr größter Rivale, Bürgermeister Besserwisser, das Amt des Bürgermeisters in der nahe gelegenen Abenteuerstadt übernimmt und anfängt, ordentlich Chaos zu stiften, schalten der junge Ryder und seine vierpfotigen Fellfreunde einen Gang höher. Denn: Kein Einsatz ist zu groß, keine Pfote zu klein! Während sich einer der jungen Super-Hunde in der Abenteuerstadt seiner Vergangenheit stellen muss, findet das [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
13:45
Genre: Drama
Länge: 102 Min.
FSK: 12

Waren einmal Revoluzzer

Helene (Julia Jentsch) hat alles im Griff. Sie ist Richterin, hat zwei Kinder, eine geräumige, freundlich-stylish eingerichtete Altbauwohnung in Wien, ein Wochenendhäuschen im Waldviertel und einen Lebensgefährten, der sie ehrlich liebt. Jakob (Manuel Rubey) ist Musiker, vor längerer Zeit hatte er sogar mal einen richtigen Hit. Bis jetzt ist dem allerdings noch keiner nachgefolgt, eine Tatsache, über die sich Helenes alter Freund Volker (Marcel Mohab) gerne lustig macht. Volker ist nämlich [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
14:15
Genre: Kinder-/Jugendfilm, Animationsfilm
Länge: 77 Min.
FSK: o.Al

Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert

Nur zu gerne würde Wickie (Julius Weckauf) seinen Vater Halvar (Dietmar Bär) auf dessen Abenteuern begleiten. Aber Halvar meint, Wickie sei zu jung für das raue Leben der ,starken Männer' an Bord. Dabei hat Wickie noch ganz andere Qualitäten: Er ist ein helles Köpfchen und denkt nach, bevor er handelt! Das Abenteuer beginnt, als Halvar dem Schrecklichen Sven ein magisches Schwert abknöpft. Dieses erweist sich als unkontrollierbar und verwandelt Wickies Mutter Ylva versehentlich in eine St [...]

heute
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
Mi
22.09.
Do
23.09.
Fr
24.09.
Sa
25.09.
14:00

Tickets

Tickets für Thalia, Augsburg können Sie nur direkt über das Kino bestellen. Mehr Infos auf der Kinodetailseite.

Bitte beachten Sie: Über diese Kommentarfunktion können keine Tickets bestellt werden.

Gast · 07.09.2019

Durchschnittliches Kino. Unfreundliche Besitzer. Braucht kein Mensch!

H.Jung · 04.05.2019

Diese kleinen Fiomtheter zeigen Filme die nur kurz laufen, aber von großer Intensität sind. . Die Stummfilmtage , vor ca. 7 Jharen, waren klasse udn sollten wiederholt werden. Einfach genial. Es kann vorkommen, dass die Eingangstüre zum Kinosal nicht rechtzeitig geschlossen wird, Ich tehe kurz auf und schließe die Tür. Falls dr Ton bzw da Bild nicht stimmen , stehe ich einfach auf udn melde das umgeeghnhd. Kein Problem. Wir hatten erst kürzlich einen russischen Film angeschaut über eine junge Frau der die Verhältnise von Migranten aus den ehemaligen sowjetrepupliken in Moskau aufzeigte. Dieser Film war Bemerkenswert udn hat uns viel zum Denken gegeben. Also ich udn meien Frau fruen uns , dsss es diese Kinos noch gibt .

mic uns · 26.01.2019

Wir haben leider eine sehr unprofessionelle Vorstellung hier gesehen: Türe des Kinosaals blieb die ersten 20 Minuten des Filmes (!) auf, was eine sehr störende Lichtverschmutzung zur Folge hatte. Dann hat sich ein Zuschauer bemüht, die Tür zu schliessen. Viel störender jedoch war, dass leider den ganzen Film lang der blaue Sternenhimmel-Werbebildschirm an war und die Leinwand komplett überlagert hat!!
Auf unseren Hinweis per Email nach der Vorstellung wurde NICHT EINMAL GEANTWORTET! Wir sind regelmässige Kinogänger, aber hier gehen wir sicherlich NIE WIEDER hin. Fehler können jedem einmal passieren, aber dann Emails von langjähriger Kundschaft einfach zu ignorieren geht leider gar nicht.
Entweder zu wenig oder zu gleichgültiges Personal - anders ist so eine Situation für uns nicht zu erklären.

Rosa W. · 13.02.2013

Mich hat heute beim Bezahlen fast der Schlag getroffen: 9,50 für Erwachsene, 8,50 für Schüler. Da erübrigt sich die Frage, warum das Kino fast leer war.
Ein Blick auf die Konkurrenz: Mo-Mi 5,50-6,50 für Erw., 5,50 für Schüler und Studenten in einem uns allen bekannten Kino in der City-Galerie. 10 Euro/3 Personen mehr zu zahlen für ein und denselben Film ist nicht familienfreundlich und reine Abzocke!!
Da nehm ich das nächste Mal die Parkhaus-Gebühr gern in Kauf, liebe Leute.

AAleXD · 15.04.2012

Ich habe mir mit meiner Ministranten-Gruppe den Film ziemlich beste Freunde angeschaut und ich muss sagen das Kino war voll coool!!! :-) es hat echt Spaß gemacht!!!

RAUCHERIN · 02.09.2011

Ich war gestern da, und durchaus zufrieden. Klar es ist etwas "eingerostet" aber das macht doch irgendwie den Charme dieser Kinos aus im Vergleich zu den Massenpalästen à la CINEMAXX. Aber am besten fand ich, dass im Thalia RAUCHEN ERLAUBT ist! Herrlich.

Beatle · 29.08.2010

Ich war nun schon einige Male in diesem Kino und auch in dem Kaffee und kann nur sagen: es gibt immer Leute die an allem was auszusetzen haben und meinen überall woanders sei es besser. Warum gehen sie dann überhaupt hin (3x) Ich finde sowohl Kino wie auch Kaffee sehr angenehm und gehe gerne hin

Sohr Olga · 07.08.2010

Guten Tag!
kMittwoch, 04. August, sollte ein netter Kino-Nachmittag werden. Wir wollten uns um 17,39 Uhr den Film "Renn, wenn Du kannst" (über mehrere Tage schon im Kinoprogramm der AZ und Thalia angekündigt) ansehen. Es dauerte unverhältnismaäßig lange, bis die Kasse besetzt war und wir unsere Karten in Händen hielten. Erst dann ließ sich Ihr Angestellter herab, uns sehr kurz angebunden zu sagen, daß dieser Film im Savoy läuft. Auf den Kinobesuch haben wir dann dankend verzichtet. Bei dieser Behandlung wundert es uns nicht, daß im Thalia, mit einigen Ausnahmen, die Kinosäle oft gähnend leer sind. Man bekommt ja nicht einmal eine plausible Erklärung für solche Pannen!

corinna weberknecht · 27.07.2010

natürlich sind die filme spitze, das kinodreieck hat ja auch beinah das monopol auf gute filme. dagegen ist im übrigen nichts zu sagen.
aber unprofessionell ist gar kein ausdruck. im savoy: tannöd. die notausgangslampe leuchtet den ganzen düsteren film lang, so dass man nur die hälfte sieht. im mephisto eines heißen sommerabends, ich plane seit paar tagen meinen kinobesuch, ein schild: das team hat heute hitzefrei!

tja, so machen monopole manchmal zu lässig, siehe db, so lässig, dass es keinen spaß mehr macht. etwas frustrierend manchmal, die besuche bei thalia & co.

Csaba · 31.05.2010

Es ist ein tolles, romantisches Kino mit ausgesucht freundlichen personal, bequemen polstersitzen die genau aus ihrem Alter ihren Charme beziehen, tollem Filmprogramm das sich nicht nur am Mainstream orientiert, und einem tollen angeschlossenen Café :-)
Eines meiner Liebligskinos zwischen Rosenheim und Ulm!

Lecter · 24.03.2010

Kino: Die Sitze waren schmutzig und das ganze Kino hat irgendwie einen muffigen verstaubt-feuchten Kellergeruch, vielleicht soll man mal feucht durchwischen und lüften...

Hubertus · 24.12.2009

Nun ich persönlich habe das Thalia Kino samt Cafe nun 3x besucht und muss feststellen, alles einwenig unprofessionell. Vielleicht ist es ja das, was die Kommentatoren so suchen, einwenig raus aus dem vielleicht professionellen Alltag, sich nach der Vorführung in den schmutzigen Sitzen im Cafe von unprofessionellen Bedienungen auf 400-Euro-Basis den Cafe im vorbeilaufen über den Tisch schieben lassen oder von einer angehenden Geologin (ohne Begrüßung) nach der Bestellung gefragt werden, die dann wenn man bezahlen möchte nach halber Adierung einfach wegläuft zum Nachbartisch, diesen abkassiert und zurückkommt (ohne ein Wort zu verlieren) und dort weitermacht wo sie plötzlich verschwand.... Alles wenig Professionalität, mangelnde Aufmerksamkeit für den Gast und vor allem es fehlen die vielen kleinen Details, auf die der Gast wenn er (erst mal erwachsen ist wert legt). Vom Publikum her, hatte ich den Eindruck dass sich im Cafe Thalia einige Gäste einfinden, die in der Realität das eine oder andere Problemchen haben dürften...

Mein Urteil: Note 4-5 (eigentlich schade, weil Augsburg kein echtes Cafehaus mit ebensolcher Atmosphäre mehr zu bieten hat (kommt mir jetzt nicht mit dem Drexl), fahrt lieber mal nach Wien, geniesst die dortige Kaffeequalität, die Kuchen / Torten und Speisen und seit angenehem überrascht vom extrem professionellen Service und der Menschenkenntnis. Selbst die jungen Servicekräfte dort, haben deutlich mehr zu bieten als das Möchtegern-Service-Personal im Kino-Popcorn-Cafe-Thalia in Augsburg...

KLeiner Tipp an die Betreiber-Gesellschaft: Wer zu sehr am Personal spart, kann sich bald alles sparen! Und, wer dem musizierenden Künstler kaum EURO 5.-/h gönnt, hat es extremes Missverhältnis zur akademischen Musikkunst!

Eben typisch Augsburg alles auf kleinem Niveau und dabei schlechter Leistung... kein Wunder, dass ihr stetig immer mehr den "Welt-Anschluss" verliert!

Ach ja, absolut unklug ist auch wenn die Küchenbediensteten mehrfach am Abend in Küchenmontur durch die Lokalität gewichtig marschieren...

Julian · 07.08.2008

Ich liebe dieses Kino für die Filme, die nur dort laufen; für die Atmosphäre, die nur dort herrscht; für den anschließenden Kaffee, das anschließende Essen, den anschließenden Drink, den ich nur dort in einer solchen Atmosphäre direkt nach verlassen des Kinosaals genießen kann; für seine Überschaubarkeit; für seine Menschlichkeit; für die Behandlung als Mensch und nicht als 5'000. Kinogast dieses Tages.

matthias · 18.05.2008

Ich verstehe nicht, warum Jesus Christus Erlöser nicht in einem dieser schönen kleinen Kinos, und vor allem in Augsburg generell nicht gezeigt wird! Hat man nicht in jeder Stadt das gleiche Recht auf solche Filme? Finde ich sehr schade.

S & M · 22.08.2007

Wir finden Thalia und der Kinodreieck spitze: gemütlich, kulturell und netter Personal. Das Thaliarestaurant ist das Tüpfelchen auf dem i mit guter Musik und gutem Essen. Wer die letzte Technich haben möchte sollte zum Cinemaxx oder Cinestar gehen.

Aristoteles · 06.01.2007

sehr gemütlich, man fühlt sich Zuhause.
Und wenn was schief geht, sollte man nicht immer die Schuld bei den anderen suchen.

Karen und Familie · 01.01.2007

Uns ging es wie Ihnen, Thomas. Und wir haben auch keine Lust mehr, mit vier Kindern bei einem Kino Karten zu kaufen, das seine Stammgäste so auflaufen lässt. Nie wieder Thalia!

Claudia · 18.11.2005

Dieses Kino ist einfach toll, ich gehe immer wieder gerne hin....

Cathleen · 16.11.2005

Ich finde das Kino total niedlich da es nicht so groß ist .... wie bei manch anderen!!! Man ist hilfsbereit und freundlich...
Weiter so...
Cathleen

Peter · 06.07.2005

Dieses Kino ist einfach der Hit, natürlich auch die anderen Kleinkinos.
Sie bieten tolle Filme, die kleinen Säle sind richtig gemütlich. Außerdem hart mir die Literaturverfilmung mit der Einführung mit Brian Deakin echt gefallen. Das müssen Sie unbedingt wiederholen.

Kommentare

Leserbewertung

Bitte Sterne wählen.

3.8 von 5 bei 408 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne190
4 Sterne68
3 Sterne56
2 Sterne38
1 Stern56