Die Heldin von A TOUCH OF ZEN zieht ihr Samurai-Schwert in einem Bambuswald.
A TOUCH OF ZEN
Kritik

A Touch of Zen (1971)

Gut Ding will Weile haben: Endlich erscheint King Hus Kampfkunst-Klassiker A Touch of Zen in einer würdigen Version fürs Heimkino. Die intrigenreiche, in der Ming-Dynastie angesiedelte Geschichte revolutionierte das Genre und fasziniert auch heute noch.
Dragon Inn von King Hu
Dragon Inn von King Hu
Film

Dragon Inn (WA)

Nach einer erfolgreichen Intrige wird General Yu von seinem politischen Gegner Obereunuch Zhao hingerichtet und seine Kinder aus China verbannt. Doch die Kinder des Generals sind dem Obereunuchen Zhao ein Dorn im Auge und daher setzt er alles daran, sie auf ihrem Weg ins Exil umzubringen. An der [...]
Sword of Doom von Kihachi Okamoto
Sword of Doom von Kihachi Okamoto
Kritik

Sword of Doom (Blu-ray)

Die junge Omatsu (Yokō Naitō) ist mit ihrem Großvater (Kamatari Fujiwara) über Land und Berge [...]
Lady Snowblood von Toshiya Fujita
Lady Snowblood von Toshiya Fujita
Kritik

Lady Snowblood (Blu-ray)

Ein Frauengefängnis in der Präfektur Tokyo zur Meiji-Zeit im 19. Jahrhundert: Die wegen [...]
Kritik

Die Wächter der Ninja

Der Wahnsinn geht bereits beim Titel los: bewachen tut hier niemand Ninjas, die sind nämlich [...]
Kritik

Ang Lee - Arthaus Close-Up

Es sind extrem unterschiedliche Filme von Literaturverfilmungen bis hin zur Umsetzung eigener [...]
Kritik

Blood Letter

Filme aus Vietnam bekommt man nicht oft zu sehen. Sieht man dann doch einen, erwartet man fast, [...]