Jede Menge Kohle

Jede Menge Kohle

Ein junger Bergmann, der "vor Ort" schlappgemacht hat, steigt gemeinsam mit einem Mädchen aus dem Alltagstrott aus. Vorher jedoch besorgt er sich Geld durch Gelegenheitsjobs, um einen Bankkredit zurückzuzahlen und dann eine Motrosäge, um mit dieser seine Möbel zu zerstören, die für ihn die falsche Art zu leben verkörpern.

Vorstellungen finden

Titel: Jede Menge Kohle
Original-Titel: Jede Menge Kohle
Regie: Adolf Winkelmann
Genre: Komödie

Cast und Crew

Regie: Adolf Winkelmann

Daten und Fakten

Produktionsland: Deutschland
Jahr: 1981
Länge: 100 min