X&Y (2018)

X&Y (2018)

Die schwedische Regisseurin und Künstlerin Anna Odell (The Reunion), vollführt in ihrem neuen Film X&Y ein soziales Experiment, mit dem sie die Geschlechterrollen unserer Zeit hinterfragt. In einer Lagerhalle konfrontiert sie sich und den schwedischen Schauspieler Mikael Persbrandt mit den eigenen Rollen und Erwartungen und lädt sieben weitere skandinavische Schauspieler*innen  (Trine Dyrholm, Jens Albinus, Vera Vitali, Shanti Roney, Sofie Gråbøl und Thure Lindhardt) ein, mit ihnen beiden zu leben und so eine Reihe von Alter Egos zu schaffen, die immer wieder in absurde Situationen geraten.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Anna Odell