Ville Neuve (2018)

Ville Neuve (2018)

Quebec im Sommer 1995: Joseph ist fest entschlossen, mit dem Trinken aufzuhören und lässt sich an der kargen Küste von Gaspésie im Haus eines Freundes nieder. Es gelingt ihm, seine Frau davon zu überzeugen, nachzukommen und ihm Gesellschaft zu leisten. Während zur gleichen Zeit die Volksabstimmung über die Unabhängigkeit Quebecs in vollem Gange ist, Häuser brennen und Reden aufeinander prallen, kommt das Paar sich wieder näher und sowohl die Liebe als auch der Schmerz entflammen erneut.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Félix Dufour-Laperrière