Videocracy

Videocracy

Seit 30 Jahren wird das italienische Fernsehen von einem Mann kontrolliert: Dem TV-Tycoon und Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi. Das Programm, gespickt mit spärlich bekleideten jungen Mädchen, reflektiert, so wird zumindest behauptet, seinen eigenen Geschmack und seine Persönlichkeit. In seinem vielfach preisgekrönten Dokumentarfilm geht Erik Gandini den Folgen eines einmaligen "TV-Experiments" auf die italienische Gesellschaft nach.
  • Trailer
  • Bilder
Videocracy - Trailer (OmeU)

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Videocracy - Filmplakat (INT)
Videocracy - Filmplakat (INT)
Leserbewertung
von 5 bei Bewertungen
Titel
Videocracy
Regie

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
85 Min
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Erik Gandini

Weitere Filme mit