Vazante

Vazante

Daniela Thomas, Co-Regisseurin vieler Produktionen mit Walter Salles, zeigt ihren ersten Film in Eigenregie. Brasilien ist das letzte Land, das erst 1888 offiziell das historische Sklaventum abschaffte. Die Filmerzählung (Co-Autor ist Beto Amaral) spielt 1821, ein Jahr vor der Unabhängigkeit von Portugal. Der Reichtum, der aus dem Lande geschafft wird, besteht aus den Edelsteinen der Minen von Minas Gerais. Geborgen werden die Werte von Sklaven, an deren Leiden heute kaum noch etwas erinnert - dabei bildet diese Zeit die Basis des heutigen Brasilien, das sich von der Ungeheuerlichkeit der Ereignisse noch nicht erholt hat.
  • Trailer
  • Bilder
Vazante - Trailer (OmeU)
Vazante - Trailer (OF)
Vazante - Clip (OF)

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Vazante von Daniela Thomas - Filmplakat
Vazante von Daniela Thomas - Filmplakat
Leserbewertung
von 5 bei Bewertungen
Titel
Vazante
FSK
18 (Festival)

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
116 Min
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Daniela Thomas

Weitere Filme mit

Adriano Carvalho

Luana Tito Nastas

Juliana Carneiro da Cunha