Unter Wölfen - Entre Lobos

Unter Wölfen - Entre Lobos

„Unter Wölfen“ basiert auf der Biographie von Marcos Rodriguez Pantoja (geboren 1946). Als Kind wurde Pantoja von seinem Vater an einen Großgrundbesitzer verkauft. Er lernte von einem Hirten Ziegen zu hüten und zu jagen. Als der Hirte eines Tages verschwand und Marcos allein in einem abgelegenen Gebirgstal zurückließ, freundete sich der damals 7-jährige mit einem Rudel Wölfe an, die ihn duldeten. 12 Jahre sollte er mit den Wölfen leben, bevor er wieder in die Zivilisation zurückkehrte.
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Paul G. Wicki · 08.03.2015

Eine ganz fantastische faszinierende Lebensgeschichte. Film in spanisch gesehen. Leider ist mein bisschen spanisch ungenügend trotzdem habe ich den Film begriffen. Spannend war die nach dem Film ausgestrahlte Diskussion mit Marcos, seinem Darsteller und dem Produzenten. Sowas könnte man immer wieder ansehen.

Jose Puyol · 11.08.2014

Einer der besten Filmen, die ich in mein ganzes Leben gesehen habe. Einfach Klasse! Nach der Filmanschauen haben wir, meine Frau und ich, Information über diese Gesichte und das Leben von Marcos Rodriguez gesucht, und wir waren überraschend, es geht hier um ein Film basiert auf einer 100% wahren Geschichte. Unglaublich gut inszeniert das Leben dieser Mann, der heute noch lebt, obwohl niemand glaubte Ihre Geschichte, bis er ein alter Mann geworden ist. Übrigens, der Mann, der mit dem Wolf spielt um heult am Ende ist nicht anders, wie die Zuschauer wahrscheinlich erraten, nicht anderer als Marcos.

Als Film ein "Absoluter Tipp" ziemlich abweichender von Mittelmäßigkeit Hollywood Filmotek. Es muss sehen, besonders wenn Sie ein Natur- und/oder Tierfreund sind.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.