Tous les soleils

Tous les soleils

Alessandro (Stefano Accorsi) ist ein italienischer Professor für Barockmusik, der in Straßburg mit Irina (Lisa Cipriani) seiner 15-jährigen Tochter und seinem Bruder (Neri Marcoré) lebt. Irina steckt mitten in der Pubertät und macht ihrem Vater das Leben schwer und auch sein Bruder ist keine wirklich Hilfe. Der Anarchist versucht vehement in Frankreich politisches Asyl zu beantragen, seit Berlusconi in Italien an der Macht ist. Vor lauter Versuchen ein perfekter Vater zu sein, vernachlässigt Alessandro sein eigenes (Liebes)Leben. Als dann auch noch Irina die ersten zarten Regungen der Liebe entdeckt, ändert sich auch für Alessandor alles ...
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Angelika Schüsterl · 23.04.2011

Diesen Film muss man gesehen haben!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.