Tokyo Playboy Club

Tokyo Playboy Club

Heruntergekommene Nachtclubs gibt es reihenweise, doch der Playboy Club in Tokio hatte seine guten Tage schon lange hinter sich. Was ihn andererseits zur idealen Kulisse für zwielichtige Deals und all die anderen Schattenseiten der menschlichen Existenz macht. Der japanische Regisseur Yôsuke Okuda hat bislang vor allem durch „Hot as Hell: The Deadbeat March“ (2010), den letzten Teil seiner „Hot as Hell“-Trilogie auf sich aufmerksam gemacht.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Yôsuke Okuda

Weitere Filme mit

Sei Ando

Yasushi Fuchikami

Asami Usuda