The Seventh Fire

The Seventh Fire

Ein Blick aus der Vogelperspektive auf das Ojibwe Reservat im ländlichen Minnesota. Von oben sieht man Wälder und Seen, eine beinahe unberührt wirkende Landschaft. Eine trügerische Idylle. Denn kaum erkundet die Kamera aus nächster Nähe die Straßenzüge und Häuser des Reservats, zeigen sich brennende Autoteile, vermüllte Vorgärten und notdürftig eingerichtete Häuser. Regisseur Jack Pettibone Riccobono betrachtet in seinem Dokumentarfilm "The Seventh Fire" die Schattenseite der amerikanischen Kultur. Er besucht eine Region, die sich im permanenten Ausnahmezustand befindet. Es ist ein Porträt der Native Americans und ihren Kampf um ein würdevolles Dasein.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Jack Pettibone Riccobono

Weitere Filme mit