The Russian Woodpecker

The Russian Woodpecker

In "The Russian Woodpecker" geht es um die ganz eigene Theorie, die der ukrainische Künstler und Aktivist Fedor Alexandrovich in Bezug auf den Reaktorunfall von Tschernobyl hat. Der Regisseur Chad Gracia folgt dem jungen Mann bei der Recherche - auch ins gefährliche Sperrgebiet. Ist Alexandrovich paranoid - oder lassen sich seine Thesen belegen? Das Werk feierte seine Premiere auf dem "Sundance Film Festival 2015" - und wird auf dem "Filmfest München 2015" in der Reihe "International Independents" gezeigt.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Chad Gracia

Weitere Filme mit