The Reef

The Reef

Fünf Freunde auf einem Bootstrip, der zur Hölle wird, als ihr Boot plötzlich kentert. Zwar können sich alle auf den Rumpf retten, aber damit ist die Gefahr noch nicht ausgestanden. In der Nähe sehen sie eine kleine Insel. Vier beschließen zur Insel zu schwimmen, um sich zu retten. Als sie im Wasser sind, bemerken sie, dass ihnen ein riesiger Hai folgt.
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Lulaa · 21.02.2011

Hab den Film gesehen und fand ihn nicht gerade spannend, nur ein paar momente waren gut aber das war's schon. Das was mich am meisten nervt ist, dass Haie falsch dargestellt werden und zwar nähmlich als Menschenfresser ist aber nicht wahr. Haie verwechseln uns mit Robben da wir ihnen ähneln aber na ja wen interessierts.
Echt mieser Film

paddi · 12.02.2011

Der Film ist wirklich kein stück besser oder spannender als Open Water. läuft ziemlich genau auf dasselbe hinaus.

also ich warte immernoch auf einen richtig guten "Hai-Film"! Wenn jemand einen kennt....

dani d. · 08.02.2011

hi leute habe den film heute gesehen ,also die beschreibung auf der seite hier stimmt nicht , als das boot sinkt sitzen sie auf der unterseite des bootes die nach oben zeigt , von dort aus sehen sie die insel nicht sie vermuten dort eine insel da jemand dabei ist der sich in dieser gegend auskennt,sie landen ja auch gar nicht auf der insel zu der sie wollten sondern bei einer anderen , ansonsten ist dieser film sehr erschreckend jemand wie ich der sehr selten bis gar nicht so ein tier sieht ,ich weiss nicht ob diese tiere wirklich so gefährlich sind , aber dieser film hinterlässt ein ungutes gefühl wenn man an die tiere denkt

Daniel Carius · 03.02.2011

@Payne
Oh mein Gott, was für ein unüberlegter Standarttext und wie Klischeehaft die Argumente doch auch sind...Uiuiui, keine Ahnung von den Tieren, Dummfilm, blablabla...Es ist ein Tierhorrorfilm, der auf keinen Fall einen tieferen Sinn oder sonstige Tiefgründige messages oder ähnliches vermitteln soll. Noch bescheuerter ist wohl die Annahme, dass solche Filme das Ansehen eines solchen Tieres steigern sollten oder könnten. Dieser Film heisst leider nicht "Planet Erde" und soll dokumentieren, wie die Tiere in Wirklichkeit sind, er appeliert an alle die, die auch dafür sorgen, dass Barbara Salesch immer noch jeden Tag läuft, also versuch nicht, die Welt zu verbessern und die Menschen auf ihre Dummheit hin zu weisen....Dreh doch nen eigenen Haifilm, wenn Du ändern willst :)
Hochachtungsvoll und mit all meinem Respekt

Sharkman · 27.01.2011

gottseidank gibt es noch Tiere, die der Mensch fürchten muß sonst wäre unser Größenwahn unendlich. Auf den Fim freue ich mich, Kritik folgt.

PaYnE · 22.01.2011

Mal wieder so ein Spiel mit der unbegründeten Angst der Leute vor Haien, die einfach daraus resultiert, dass die breite Masse einfach keine Ahnung von diesen Tieren hat. Solche Dummfilme tragen nicht gerade zur Steigerung des Ansehens dieser Tiere, deren Artbestände deutlich bedroht sind, bei. Ich unterstelle diesem Film ökologische Unverantwortlichkeit und das Potential, die Meinung der Ahnungslosen noch weiter zu verfälschen.
Ich bin gespannt ob dieser Film dies bestätigt.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Andrew Traucki

Weitere Filme mit

Zoe Naylor

Damian Walshe-Howling

Adrienne Pickering