The Lost Arcade

The Lost Arcade

In „The Lost Arcade“ widmet sich der Regisseur Kurt Vincent der Spielhalle „The New York Chinatown Fair“, die 1944 eröffnet wurde und die 2011 ihre Türen für immer schließen musste. Hier nahm die Gaming Culture ihren Ausgangspunkt, bis der langjährige Treffpunkt im Herzen von Chinatown schließlich von Xbox und Playstation verdrängt wurde. Ein nostalgischer Abgesang auf Videospiele, bevor die Spielkonsolen für den Hausgebrauch auf den Markt kamen
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Kurt Vincent

Weitere Filme mit