The Hand that Feeds

The Hand that Feeds

Wer keine Papiere hat, der hat auch keine Rechte, keinen Anspruch auf ein angemessenes Gehalt, gute Arbeitsbedingungen, geregelte Arbeitszeiten, kann schnell vor die Tür gesetzt werden. Arbeitgeber nutzen die unsichere rechtliche Situation von illegalen Einwanderern oft schamlos aus. Trotz des Risikos ausgewiesen zu werden, formierte sich im Januar 2012 ein Protest, ausgehend von Mahoma López, einem Arbeiter in einem New Yorker Café. Unterstützt von der Occupy-Bewegung, wollen López und seine Mitstreiter trotz aller Risiken für ihre Rechte kämpfen und eine Gewerkschaft gründen. Als Zeichen ihres Protests besetzen sie das Café.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Robin Blotnick

Rachel Lears

Weitere Filme mit