The Greatest Sacrifice (2018)

The Greatest Sacrifice (2018)

Als 2011 der arabische Frühling in Syrien ausbrach und die Menschen auf die Straße gingen, um den Machthaber Al-Assad abzusetzen, waren die Proteste friedlich, gemeinschaftlich, voller Hoffnung, begleitet von Musik und Lesungen. Seitdem ist viel passiert. Das Land wird noch immer von Assad kontrolliert und die Armee gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt. Zusätzlich mischen terroristische Vereinigungen wie der IS, Rebellenmilizen und Muslimbrüder im Geschehen mit. Auch Großmächte wie die USA und Russland haben sich eingeschaltet, was dem Krieg jedoch kein Ende setzen wird. Stattdessen hat sich aus dem hoffnungsvollen Protest ein Alltag voller Gefahren und Gewalt entwickelt. Dieser Veränderung geht Eyad Aljarod in seinem Dokumentarfilm nach, indem er die Entwicklung seiner Heimatstadt Saraqeb über drei Jahre hinweg begleitet. Dabei konzentriert er sich vor allem auf Haaf und Daour. Zu Beginn führt Haaf die Demonstrationen an, ermutigt, beschwört, bekräftigt. Er muss jedoch mit ansehen, wie wenig die Wünsche der Bevölkerung Gehör finden. Nach und nach resigniert er – bis er sich ebenfalls bewaffnet. Während Haaf die Mengen mit seiner Stimme aufweckt, schlägt Daour dazu die Trommel. Wie sein Freund muss allerdings auch er feststellen, dass die friedlichen Bemühungen zu wenig führen. Seither patrouilliert er die Straßen Saraqebs, um die Bevölkerung vor möglichen Schäden zu schützen. In seinem Auto trifft er auf allerlei Menschen, die wie er große Pläne für die Zukunft ihres Landes hegen. Auch Daour bewaffnet sich, um sich bei Bedarf gegen Assads Armee wehren zu können. Mit den Waffen kommen Frustration, Unglaube, Hoffnungslosigkeit. Regisseur Aljarod folgt Haaf und Daour durch jede noch so gefährliche Situation. Die Protagonisten wandeln sich mit ihrem Land, welches sie irgendwann nicht mehr wiedererkennen.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Eyad Aljarod

Weitere Filme mit