The Death and Life of Marsha P. Johnson

The Death and Life of Marsha P. Johnson

Wer ermordete Marsha P. Johnson? Sie war eine der Ikonen des Gay Rights Movements der 1960er Jahre und selbst ernannte Straßen-Königin der New Yorker schwulen Ghettoszene. Zusammen mit Sylvia Rivera gründete sie die Transvestites Action Revolutionaries. Als Johnsons Körper im Jahr 1992 im Hudson River gefunden wird, nennt die Polizei es Selbstmord und strebt keine Investigation an. David Frances Dokumentarfilm, versucht, mit Hilfe der Trans* -Aktivistin Victoria Cruz die Umstände ihres Todes zu rekapitulieren und Marsha P. Johnsons Vermächtnis aufzuarbeiten.
  • Trailer
  • Bilder
The Death and Life of Marsha P. Johnson von David France
The Death and Life of Marsha P. Johnson von David France

Kommentare

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
The Death and Life of Marsha P. Johnson von David France - Filmplakat
The Death and Life of Marsha P. Johnson von David France - Filmplakat
Leserbewertung
von 5 bei Bewertungen
Titel
The Death and Life of Marsha P. Johnson
FSK
keine Angabe
Regie

Cast und Crew

Regie
Schnitt

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
105 Min
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

David France

Weitere Filme mit