Swoon

Swoon

"Swoon" erzählt die wahre Geschichte um das homosexuelle Paar Richard Loeb (Daniel Schlachet) und Nathan Leopold Jr. (Craig Chester), die 1924 zum Spaß einen 14-jährigen Jungen entführten und ermordeten. Die Studenten waren von ihrer intellektuellen Überlegenheit so überzeugt, dass sie ein "perfektes Verbrechen" begehen wollten. Der Film zeigt die Monate vor der Tat, die Zeit während der Ermittlungen, dem Prozess und dem endgültigen Schicksal der beiden Männer - lebenslanger Haft. Tom Kalins Schwarzweiß-Spielfilmdebüt ist eine Ikone des New Queer Cinema und des amerikanischen Independent-Filmschaffens der 1990er.
  • Trailer
  • Bilder
Swoon - Trailer (englisch)

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Swoon - Filmplakat (US)
Swoon - Filmplakat (US)
Leserbewertung
2 von 5 bei 1 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Titel
Swoon
Regie

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
82 Min
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Tom Kalin

Weitere Filme mit

Daniel Schlachet

Ron Vawter

Michael Kirby