Suicide Room

Suicide Room

Dominik (Jakub Gierszal) ist in der Schule ein Außenseiter. Schließlich zieht er sich vollkommen in sich zurück, geht nicht mehr in den Unterricht und verbringt seine gesamte Zeit im Internet. Dort lernt er ein Mädchen kennen, das versucht hat sich umzubringen. Sie öffnet ihm die Tür zum "Raum der Selbstmörder" - einem Ort für Menschen, die nicht mehr weiter leben wollen. Jan Komasa widmet sich in seinem Film des Phänomen des "Hikikomori". Der japanische Begriff bedeutet in etwa "gesellschaftlicher Rückzug" und beschreibt Neohermiten des 21. Jahrunderts, die Monate oder gar Jahre in einem Raum verbringen und lediglich über das Web eine Art Kontakt mit der Außenwelt halten.
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Sarah talsma · 16.07.2017

Dieser Film muss in deutsch übersetzt werden es hilft den Eltern zu erkennen wenn ihre Kinder versuchen sich umzubringen

Deiv · 11.06.2013

Super Film !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

MaLa · 14.04.2013

Sehr gute Film nicht nur für junge Leute auch was für Eltern .

Julian · 27.03.2013

der film muss bald im kino oda tv laufen ich muss ihn in deutsch sehen *_*

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Jan Komasa