School's Out

School's Out

Eine Filmkritik von Renatus Töpke

Feel Good Movies sollen den Zuschauer gut gelaunt und beschwingt nach dem Film zurücklassen. Die französische Teeniekomödie School’s Out wird diesem ‚Auftrag‘ mehr als gerecht. Natürlich geht es um Liebe, Schulstress und Erwachsen werden. Doch diese 08/15-Themen werden frisch und unterhaltsam abgehandelt. Es ist eine wahre Freude, den gut aufgelegten Darstellern durch die 90 Minuten zu folgen. Und das ohne pubertäre Geschmacklosigkeiten oder Fäkalhumor wie bei Harte Jungs oder Schulmädchen. Da fragt man sich zu recht, warum das in der hiesigen Filmlandschaft nicht möglich ist. Was auch auffällt im Gegensatz zu deutschen Produktionen: Die jugendlichen Hauptdarsteller sind glaubhaft!
Die 1980er Jahre: Der 18jährige Lucas (Théo Frilet] will nur noch das Abi hinter sich bringen und die Ferien mit seinen Freunden genießen. Als er mit der schriftlichen Prüfung fertig ist, sagt er seinem verhassten Klassenlehrer Martineau (Michel Blanc) herrlich herablassend seine Meinung. Doch aus dem geplanten coolen Abgang wird nichts: Lucas muss nämlich in die Mündliche – bei eben diesem Herrn Martineau! Nach dem ersten Schock ist erst einmal Party feiern angesagt. Gleich auf der ersten Party trifft Lucas auf die süße Clemence (Valentine Catzéflis). Doch so schnell, wie man sich getroffen hat, wird das junge Glück wieder auseinander gerissen. Lucas ist verzweifelt, sucht die ganze Stadt nach der unbekannten Traumfrau ab… Nebenbei erleben auch seine Freunde große und kleine Veränderungen in ihrem Leben. Und jedes dieser Ereignisse scheint die Weichen für den neuen Lebensabschnitt in eine andere Richtung zu stellen.

Regisseur Frédéric Berthe ist mit School’s Out ein bemerkenswerter Coming of Age-Film gelungen. Mit tollem Pop-Soundtrack, sympathischem Cast und federleichter Inszenierung werden die 1980er Jahre wiederbelebt. Man leidet mit den jungen Abiturienten, freut sich mit ihnen und vergisst für 90 Minuten den (deutschen) Alltag. Zu einer guten Feel Good Comedy gehören natürlich auch ernstere Untertöne. Diese werden immer wieder behutsam eingeflochten. Und beim wirklich schönen Happy End hatte sogar der Rezensent Tränen in den Augen. Was für ein Weichei…

School's Out

Feel Good Movies sollen den Zuschauer gut gelaunt und beschwingt nach dem Film zurücklassen. Die französische Teeniekomödie School’s Out wird diesem ‚Auftrag‘ mehr als gerecht. Natürlich geht es um Liebe, Schulstress und Erwachsen werden. Doch diese 08/15-Themen werden frisch und unterhaltsam abgehandelt.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Frédéric Berthe