Polytechnique

Polytechnique

Am 6. Dezember 1989 dringt der 25jährige Marc Lépine in die École Polytechnique im kanadischen Montreal ein. Sein Ziel: So viele Frauen wie möglich zu töten. 20 Minuten später hat er 14 Frauen ermordet und richtet sich selbst. Der Film von Regisseur Denis Villeneuve schildert die Ereignisse aus der Sicht von zwei Überlebenden.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.