Park

Park

Das Debüt von Sofia Exarchou im Stile der „New Greek Wave“ erzählt von einer Gruppe junger Leute, die in dem zerfallenden Olympischen Dorf der Sommerspiele 2004 leben. Nur noch wenige Menschen leben hier, die mitansehen müssen, wie das einstige Schmuckstück immer mehr verfällt und die Perspektiven schwinden. Die älteste der Gruppe ist die 22-jährige Anna, die mit dem 17-jährigen Dimitri eine Beziehung beginnt. Eine der Lieblingsbeschäftigung des Paares besteht darin, schwimmend ein benachbartes Luxusressort zu besuchen und dort zu schauen, wie die reichen Touristen dort leben …
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Sofia Exarchou

Weitere Filme mit

Dimitris Kitsos

Dimitra Valgkopoulou

Enuki Gvenatadze