New Police Story

New Police Story

Eine Filmkritik von Katrin Knauth

Welcome home, Mr. Hong Kong!

Jackie Chan als Inspektor Wing im schweren Alkoholrausch. In der Gosse ist er gelandet - verzweifelt, entmutigt, hilflos. Rückblende. Noch vor einem Jahr war Inspektor Wing ein hoch angesehener Super-Cop der Hongkonger Polizei. Furchtlos und unerschrocken klärte er selbst die härtesten und kaltblütigsten Verbrechen in seiner Stadt auf. Eines Tages steht er vor einer besonders prekären Herausforderung. Die jugendliche Gang „X-Gamers“ inszeniert Banküberfälle nicht des Geldes wegen, sondern nur um die absichtlich benachrichtigten Polizisten eiskalt abzuknallen. Diesen Fall übernimmt von nun an Super-Cop Wing, der souverän behauptet, die jungen Wilden in nur drei Stunden zu schnappen. Als er mit einer Spezialeinheit in deren Versteck eindringt, ahnt die Truppe noch nicht, dass sie längst in einen Hinterhalt gelockt wurde und einer nach dem anderen auf demütigende, makabere Weise sein Leben verliert. Außer Wing. Unter seinen toten Kollegen ist unter anderen auch Rocky (Deep Ng), der jüngere Bruder seiner Freundin Ho Yee (Charlie Young). Nach dem Blutbad verliert Wing jegliches Selbstwertgefühl. Er fühlt sich schuldig am Tod seiner Männer, besonders Rockys Tod kann er nicht verschmerzen. Er zieht sich von seiner Freundin, aber auch von dem Rest der Welt vollkommen zurück und ertränkt seinen Kummer im Alkohol.

Gegenwart. Sprung zurück an den Anfang des Films zum tief gesunkenen Wing. So unfreiwillig wie er in dieses Elend hinein geraten ist, wird er jedoch auch wieder herausgeholt. Da ist Frank (Nicholas Tse), der sich nichts lieber wünscht, als Polizist zu werden, die erforderliche Prüfung dafür jedoch in den Sand gesetzt hat. Doch das Schicksal meint es eines Tages doch noch gut mit ihm. Er entdeckt sein großes Idol Inspektor Wing – volltrunken und vollkommen außer Gefecht gesetzt. Von da an hat Frank nur eine Mission, die lautet, sein Vorbild wieder auf Vordermann zu bringen. Höchst unfreiwillig lässt sich Wing wieder aufpäppeln. Erst recht verweigert er die Auseinandersetzung mit seiner Vergangenheit. Frank lässt nicht nach und bedrängt Wing, den Kampf mit der immer noch operierenden kaltblütigen Gang wieder aufzunehmen. Wing hat schließlich keine andere Wahl, als die noch offene Rechnung endlich zu begleichen und gemeinsam mit Frank gegen die Gangster ins Feld zu ziehen.

Hongkong-Filmregisseur Benny Chan, der mit dem Action-Thriller Gen-X Cops (1999) bekannt wurde, führt mit seinem neuen Film New Police Story die Serie fort, die Jackie Chan vor 20 Jahren ins Leben gerufen hat. Als Hongkong-Actionstar Jackie Chan 1985 Police Story realisierte, erreichte er den Höhepunkt seines bisherigen filmischen Schaffens. Die gelungene Mischung aus gefährlichen Stunts, akrobatischen Kung-Fu-Kämpfen und slapstickartigem Humor machte ihn zum Publikumsliebling Nummer Eins in Hongkong. Auch an der nächsten Folge, Police Story 2 (1988), ist er als Regisseur, Koautor und Hauptdarsteller in der Rolle des Super-Cops im Einsatz. An seiner Seite avanciert Wong-Kar-Wai-Muse Maggie Cheung zum Leinwandstar. Sie spielt die äußerst hysterische Freundin, die von den Gangstern immer wieder benutzt wird, um den Super-Cop zu erpressen und schließlich zu bekämpfen. Doch der weiß sich bei spektakulären Kampfeinsätzen immer wieder aus der Bredouille zu bringen. Die Rolle der Freundin in New Police Story lehnte Maggie Cheung allerdings ab. Die Regie von Police Story 3 (1992) und Police Story 4 (1996) übernahm Regisseur Stanley Tong, der mit Rumble in the Bronx (1996) Jackie Chan zum Durchbruch in den USA verhalf.

Nach zahlreichen amerikanischen Filmproduktionen (Around the World in 80 Days, Rush Hour, The Tuxedo) ist Jackie Chan endlich wieder in einem richtigen Hongkong-Actionfilm zu sehen. Allein dieser Fakt sollte die Herzen der eingefleischten Hongkong-Filmfans höher schlagen lassen. Doch wird der Auftritt Chans seinem selbst hart erarbeiteten Image noch gerecht? In seiner Rolle als gealterter Cop sieht er sich mit einer jungen Gang konfrontiert, der er nicht mehr gewachsen scheint. Sein Kontrahent Joe (Daniel Wu) ist der Anführer einer Bande reicher, von den Eltern vernachlässigter Kids, die sich das Abknallen von Cops zum Fun-Sport erklärt haben. Ihre Waffen und hinterlistigen Fallen sind nicht mehr die gleichen, denen Super-Cop Chan in jungen Jahren ausgesetzt war. Er scheint nicht mehr so wendig, überlegen und souverän wie einst, als er eine ganze Horde von Kriminellen in null Komma nix allein erledigt hatte. Jetzt ist er regelrecht hilflos. „Tötet mich auch!“ ruft er machtlos seinen Gegnern zu als diese mit ihm ein brutales Spiel abziehen. Aus diesem erbärmlichen Zustand kommt Jackie Chan als Inspektor Wing zumindest im zweiten Teil des Films, als er Rache an den Übeltätern nimmt, heraus. Es bleibt die Frage, ob ihm das Ganze überhaupt noch Spaß bereitet. Die Antwort dafür erfahren wir erst im Abspann, in dem wie in fast allen Jackie-Chan-Filmen, die Szenen gezeigt werden, die bei den Dreharbeiten schief gelaufen sind. Endlich sehen wir einen lachenden Jackie Chan. Wir sind froh zu sehen, dass der einstige Action-Superstar des Hongkong-Kinos immer noch große Freude an seinem Metier hat.
 

New Police Story

Jackie Chan als Inspektor Wing im schweren Alkoholrausch. In der Gosse ist er gelandet - verzweifelt, entmutigt, hilflos. Rückblende. Noch vor einem Jahr war Inspektor Wing ein hoch angesehener Super-Cop der Hongkonger Polizei.

  • Trailer
  • Bilder
New Police Story - DVD-Cover
New Police Story - DVD-Cover
New Police Story - Trailer
Meinungen
Susi · 28.07.2008

yaa.. new police story ist der beste film aller zeiten!! den darf man sich nicht entgehen lassen.. ich versuche mir i-wo den film zu kaufen ich hab den nur einmal gesehen aba ich hab ihn sofort geliebt ich bin bei der wiederholung 10min bevor der film angefangen hat eingeschlafen also so um 15 vor 2 uhr (morgens) ich bin dann um 5uhr wieder aufgewacht(morgens) &nd hat erstmal eine oda 2stunden geflucht.. ich muss den film haben hoffentlich krieg ich ihn ich kaufe den mir bei ebay ..

· 03.11.2005

Jackie ist der Kungfu ging
Jet Lie mus sich anstrenhgen

habbit · 28.10.2005

de film is klasse meiner meinung nach der beste überhaup

spainfire · 25.10.2005

Der Film kommt ca. im Dezember 2005 auf DVD raus...also zieht euch bis dahin,die ersten 3 Teile rein ;-)

yourzz · 24.10.2005

niederlande: het is de beste film ooit!!!
Jackie Chan is de beste!!

german:Gutte filme!!

Dierk · 18.10.2005

New Police Story ist ein MUSS für jeden wahren Jackie-Fan. Eine Wohltat nach seinen Hollywood-Ausflügen! Und wenn er nunmal auch älter wird, manch 20-jähriger kann sich nicht mal halbwegs so bewegen wie er mit mittlerweile über 50!! :-p

Chackiechan-ffm · 17.10.2005

der film ist einfach nur perfekt hehe mein vater hat mir den film schon besorgt bevor er in deutschland draußen war er ist ja auch kingo leiter ^^

Sean Soo · 17.10.2005

This was the fantastic movie!

Lilly · 16.10.2005

Ich hab den film schon letztes jahr auf chinesisch mit englischem untertitel gesehen. DER FILM IST EINFACH DER KNALLER.
Hoffentlich kommt er bald auf dvd.

· 13.10.2005

man kann den trailer überhaupt nicht sehen

Daniel Schröder · 13.10.2005

Der film is geil!!!

Eduard Keilmann · 11.10.2005

Dieser Film ist einfach klasse! Die schauspielerische Leistung von Super-Star Jackie Chan ist ebenfalls überzeugend. Seine akrobatischen Künsten hat er nicht verloren.

Patrick · 11.10.2005

Endlich mal wieder ein Jackie Chan Film der sich im Kino sehen lassen kann. Nach "The Tuxedo" und "Das Medaillon" tut es gut einen gut Film mit JAckie zu sehen.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
New Police Story Plakat
New Police Story - Filmplakat
Leserbewertung
4.4 von 5 bei 90 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne68
4 Sterne8
3 Sterne0
2 Sterne2
1 Stern12
Titel
New Police Story
Welcome home, Mr. Hong Kong!
Originaltitel
San ging chaat goo si
Startdatum
FSK
0
Regie

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
124 Min
Filmverleih
DVD
Veröffentlichung
Spielzeit DVD
124 Min
DVD-Vertrieb
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Benny Chan