Ned Rifle

Ned Rifle

Der amerikanische Regisseur Hal Hartley präsentiert auf dem Toronto Filmfestival 2014 "Ned Rifle" und vollendet damit seine Film-Trilogie. Nach "Henry Fool" (1997) und "Fay Grim" (2007) ist "Ned Rifle" der Familiensaga. Der Sohn von Henry Fool, ein selbst ernanntes Genie, macht sich auf, um seinen Vater umzubringen, überzeugt davon, dass dieser das Leben seiner Mutter zerstört hat. Vergeltung kann jedoch so einige Problme mit sich bringen, vor allem wenn man ständig von der recht attraktiven und urkomischen Susan abgelenkt wird, die immer schon ein Händchen fürs Chaos hatte.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Hal Hartley