Nahid

Nahid

Das iranische Drama von Ida Panahandeh wird 2015 in Cannes in der Sektion "Un Certain Regard" gezeigt. Eine geschiedene Frau, die mit ihrem Sohn in einer Kleinstadt im Norden des Irans lebt, möchte wieder heiraten. Doch dies würde bedeuten, dass sie das Sorgerecht an ihrem Sohn verliert. Die einzige Möglichkeit ihren Sohn zu behalten und mit ihrer neuen Liebe zusammen zu sein, ist die sogenannte Sighe, eine zeitlich befristete Ehe, die monatlich verlängert werden kann. Sighe ist zwar legal, aber gesellschaftlich kaum akzeptiert.
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Nadine · 21.03.2017

Der Film ist eine ganz besondere Geschichte - schaut euch den an!!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Ida Panahandeh

Weitere Filme mit

Sareh Bayat

Pejman Bazeghi

Navid Mohammad Zadeh