Metallica - Through the Never 3D

Metallica - Through the Never 3D

Eine Filmkritik von Peter Osteried

Nur ein Konzertfilm

Nein, ein Konzertfilm sollte Metallica – Through the Never nicht sein. Mehr sollte er sein. Ein Film, der Konzert und Spielszenen vermengt und dadurch zu etwas ganz Neuem wird. Die Macht der Bilder soll sich mit der Wucht der Musik ergänzen. Selbst neue Fangruppen will die Band mit diesem Film erschließen. All das kann man als gescheitert betrachten.
Denn Nimrod Antals Film, für dessen Drehbuch nicht nur er, sondern auch die vier Metallica-Mitglieder verantwortlich zeichnen, ist nichts anderes als ein Konzertfilm. Wenn überhaupt, dann werden beinharte Metallica-Fans es hassen, dass die Bühnenshow durch Spielhandlung in einer Stadt unterbrochen wird. Aber grämen müssen sie sich dabei nicht. Es sind nur wenige Minuten, was angesichts von 16 Songs in 94 Minuten nicht überrascht.

Worum es im Spielfilmteil geht, ist wirr und unerklärlich. Der von Dane DeHaan gespielte Roadie soll etwas in der Stadt erledigen, während die Band die Bühne rockt. Aber er gerät inmitten apokalyptischer Verwüstung. Vermummte und Polizisten liefern sich Straßenschlachten, ein mythisch verbrämter Reiter hat es auf den Roadie abgesehen und dessen kleine Puppe erwacht auch zum Leben. Was das alles soll? Keiner weiß es, vermutlich noch nicht einmal das Quintett, das sich diese fahrige Geschichte ausgedacht hat.

Metallica – Through the Never ist einfach nur ein Konzertfilm. Die größten Hits der Band werden gespielt, die Bühne bebt, den Fans gefällt’s, was braucht man da noch eine echte Handlung? „Nothing else matters“ halt.

Metallica - Through the Never 3D

Nein, ein Konzertfilm sollte „Metallica – Through the Never“ nicht sein. Mehr sollte er sein. Ein Film, der Konzert und Spielszenen vermengt und dadurch zu etwas ganz Neuem wird. Die Macht der Bilder soll sich mit der Wucht der Musik ergänzen. Selbst neue Fangruppen will die Band mit diesem Film erschließen. All das kann man als gescheitert betrachten.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Nimròd Antal