Man With The Screaming Brain

Man With The Screaming Brain

Eine Filmkritik von Renatus Töpke

Trashiger Kult?

Fans des Fantastischen Films kennen und lieben ihn heiß und innig: Bruce Cambpell, großmäuliger Antiheld aus kultigen Trash-Perlen wie Armee der Finsternis und Brisco County Jr.. Hier präsentiert uns Ash aus der Tanz der Teufel-Trilogie also sein Spielfilm-Regiedebüt. Der Blick auf das Cover ist viel versprechend, die Erwartungshaltung auf einem gewissen Level.
Der arrogante Industrielle William Cole (Bruce Campbell) reist nach Bulgarien um in den U-Bahn-Bau einzusteigen. Ihn begleitet seine gelangweilte Frau Jackie, die sich relativ zügig in den assigen Taxifahrer Yegor verknallt. Kein Wunder, ist ihr Mann doch ein echter Arsch, der jeden mies behandelt und nur an die Kohle denkt. Yegor hingegen ist mutig und irgendwie geheimnisvoll. Aber eben auch assig — Frauen stehen wohl auf solche Typen.

Der verrückte Wissenschaftler Dr. Ivan Ivanowich bekommt Wind vom Aufenthalt des Millionärs und versucht ein Treffen zu arrangieren. Will er doch mit seiner neuesten Erfindung, einem Gerät, das Gehirntransplantationen möglich macht, in Serienproduktion gehen. Nachdem der Reihe nach Yegor, William und dessen Frau Jackie von Yegors Ex-Flamme Tatoya umgelegt werden, sieht der abgewiesene Ivanowich seine Chance, den toten Cole doch noch von seiner Maschine zu überzeugen. Das Unheil nimmt seinen Lauf…

Die Enttäuschung war groß. Die holprige Inszenierung ruiniert selbst die wenigen guten Ideen. Das Drehbuch ist trashig und originell, doch will der Funke einfach nicht überspringen. Das ist schade, sehr schade sogar. Als bekennender Tanz der Teufel-Fan versucht der Rezensent natürlich das Gute in Man With The Screaming Brain zu sehen (zur Information: Tanz der Teufel/Spider Man Regisseur Sam Raimi hat mit an der Story gefeilt). Leider gibt es wirklich nicht viel Positives zu berichten. Solides Schauspiel, ein paar gute Effekte und ein schönes Covermotiv. Ob das den Film-Kauf rechtfertigt?

Man With The Screaming Brain

Fans des Fantastischen Films kennen und lieben ihn heiß und innig: Bruce Cambpell, großmäuliger Antiheld aus kultigen Trash-Perlen wie Armee der Finsternis und Brisco County Jr..
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Bruce Campbell